WebWizard   4.7.2022 10:40    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  05.10.2009 (Archiv)

Drive-by-Angriffe analysiert

Forscher der University of California in Santa Barbara (UCSB) konnten ein Verteilnetzwerk für Malware über sogenannte Drive-By-Infizierungen beobachten und daraus Erkenntnisse ermitteln.

Drive-By erfolgt durch das Infizieren einer normalen Website durch Hacken der Systeme. So wird ein Code eingeschleust, der Viren und andere Software verbreiten kann - beim Besuch einer unverdächtigen Website mit einem Browser, der ein nicht gepatchtes Sicherheitsloch hat.

Wissenschaftler haben sich nun Einblick in eines dieser Verteilnetzwerke verschafft und interessante Details herausgefunden. So wurden in der Beobachtungszeit von 4 Monaten etwa 340.000 Rechner infiziert, die die gehackten 6500 Websites besucht haben.

Die Websites wiederum kamen aus allen Bereichen, typische Business-Websites waren in der Überzahl. Am erfolgreichsten waren - nicht wegen der Anzahl, sondern wegen der starken Nutzung - die Websites aus dem Erotikbereich.

Die User hatten zu zwei Drittel Windows XP installiert, ein Viertel war etwa mit Vista unterwegs. Über 6% der Rechner war aber auch mit Apple MacOS ausgestattet. Nur die Hälfte der befallenen Computer hatten Virenschutzsoftware installiert, 12% waren allerdings schon mit anderen Viren angesteckt. 70% der Rechner konnten durch Tests als gefährdet eingestuft werden - bei ihnen waren kritische Sicherheitslücken offen.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Fake-Virenschutz nun auch bei Apple
Der OS-X-Schädling 'Mac Defender' hat in den letzten Wochen immer mehr Apple-User befallen, womit das fal...

Sinowal/Torpig infiltriert
Forscher aus Kalifornien haben es gemeinsam mit Sicherheitsbehörden geschafft, ein gefährliches Botnet vo...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple