WebWizard   20.1.2021 18:43    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Regionale Echokammern
Youtube-Rewind 2020 deutschWegweiser...Video im Artikel!
FoMo nimmt Zeit wegWegweiser...
VÖSI und ÖGV ziehen zusammen
Krimi-PodcastsWegweiser...
Zauber in Jülich
Google Fotos: One Cloud wird kostenpflichtigWegweiser...
Schulter verratet getippte Wörter
Ransomware in Spitälern
Amazon kauft Shopping-Daten
mehr...








Video RGB LED


Aktuelle Highlights

2020, das Spiel


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  12.10.2009 (Archiv)

Internet surfen im Flugzeug

Die Lufthansa hat heute mit FlyNet die Wiedereinführung eines Internetservices an Bord ihrer Maschinen angekündigt. Nach drei Jahren Unterbrechung hat die deutsche Fluggesellschaft einen neuen Partner gefunden.

Mithilfe des technischen Know-hows von Panasonic Avionics erhalten Passagiere erneut die Gelegenheit, breitbandiges Internet im Flugzeug zu nutzen. Da die Lufthansa mit dem neuen System auf Satellitenübertragungstechnik setzt, kann das Service auch auf Interkontinentalflügen über dem Meer durchgehend angeboten werden.

'Insbesondere dem Geschäftsreisenden bieten wir auf Langstreckenflügen eine Kommunikationsvielfalt, wie er sie an einem leistungsfähigen Hotspot findet', sagt Wolfgang Mayrhuber, Vorstandsvorsitzender der Deutschen Lufthansa AG. FlyNet komplettiere das durchgängige Kommunikationsangebot für Lufthansa-Fluggäste entlang ihrer gesamten Reisekette, heißt es bei der Lufthansa weiter. Die Fluggesellschaft beabsichtigt, bereits im ersten Jahr nach der Wiedereinführung Mitte 2010 einen Großteil ihrer Langstreckenflotte mit dem FlyNet-Service auszustatten.



Anders als rein terrestrische Systeme ist die Technologie von Panasonic Avionics nicht mehr von verschiedenen Empfangsgebieten abhängig. Anwendungen wie Live-TV-Streams sind so ohne Unterbrechung und Einschränkung möglich. Die Lufthansa setzt dabei auf eine hohe Bandbreite, um das Surfen im Web und den E-Mail-Versand mit Dateianhang zu ermöglichen sowie VPN-Verbindungen nutzbar zu machen.

Hohe Bandbreite durchgängig

Passagiere können sich in der gesamten Flugzeugkabine mit jedem WLAN-fähigen Gerät einloggen oder eine Verbindung mit GSM/GPRS-fähigen Geräten aufbauen. Abhängig vom gewählten Gerät erfolgt die Abrechnung über einen Mobilfunkanbieter oder die Kreditkarte. Die Bandbreite soll zudem künftige Anwendungen wie etwa Telemedizin - die Übermittlung von Vitalparametern erkrankter Fluggäste an den Boden - ermöglichen.

Die deutsche Fluglinie hat bereits von 2003 bis 2006 zahlreiche Flugzeuge mit der notwendigen Technik ausgerüstet. Das in Kooperation mit Connexion by Boeing in 69 Langstreckenflugzeugen angebotene Service musste jedoch aus wirtschaftlichen Gründen eingestellt werden. Die Lufthansa sucht schon seit Beendigung dieser Zusammenarbeit nach einem neuen Partner, da das Angebot seinerzeit von durchschnittlich 40 Gästen pro Flug genutzt worden ist. Auch sollen Teile der damals installierten Hardware wieder Verwendung finden.

pte

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Enteisung wie beim Frosch
Eine tropische Froschart hat Forschern zu einem neuen Überzug für Flugzeuge verholfen, welcher der Enteis...

Internet - vom Himmel überall nutzbar
Die Virgin Group und der Mobilfunkspezialist Qualcomm investieren in das Unternehmen OneWeb, das mit ei...

Boeing: Überschall-Jumbo-Jet
Flugzeughersteller Boeing arbeitet weiter an der Rückkehr des zivilen Überschallfluges. Nun ist ein vor e...

Gogo Vision: TV über den Wolken
Die Fluglinie American Airlines testet in einem Pilotprojekt eine neue Generation des Inflight-Entertainm...

Flüssig im Flieger
Die EU wird die Beschränkungen für Flüssigkeiten, die man in das Flugzeug mitnehmen darf, mit April 2013 ...

Fluglinien unter Druck
Die Aschewolke des seit zweit Tagen wütenden isländischen Vulkans Eyjafjallajökull wirft ihre Schatten au...

Neue Fluglinie in Wien: Austriair
Eine Airline aus Österreich startet den Linienbetrieb. Die 'Austriair' fliegt von Wien nach Frankfurt und...

Wieder Web im Flieger
Flugzeuge werden wieder mit Internet-Zugängen ausgerüstet, nachdem erste Versuche gescheitert sind. Die ...

Porno-Filter im Flugzeug
Die American Airlines filtert an Bord von Maschinen künftig Internetseiten mit erotischem Inhalt. Passagi...

Internet im Flugzeug
Nach dem Ende des Dienstes von Boeing war es ruhig um breitbandiges Internet im Flugzeug. Doch nun kommt ...

Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Breitband-Internet ist mobiles Surfen über das Handy-Netz des Mobilfunks - UMTS/HSDPA/LTE und andere Tech...

Lufthansa: erste E-Mail von Linienflugzeug
Im Rahmen des Projekts Connexion by Boeing, das sich die Einrichtung eines Breitband-Internetzugangs im F...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events

Aktuell aus den Magazinen:
 Google-Anzeigen als fixe Platzierung Gibt es das überhaupt?
 Fristen und Arbeitsmarkt Corona und Krisen machen mehr Probleme
 VW vergleicht ID.4 Mitbewerb in Analyse und Vergleich
 Tuning-Autos für die Polizei? Regierung als schlechtes Vorbild
 Flash im Ruhestand Endgültiges Ende des Plug-Ins im Browser

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple