WebWizard   28.11.2020 18:18    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

DJI Mini 2 kann mehrWegweiser...Video im Artikel!
Hot wechselt zu 3
iOS 14 verhindert Finanzierung
Chrome warnt besser
Neue Hot-Tarife
Diagnose mit Fotos
Cloud Gaming bei Apple
Mehr Zoom als Tiktok
Echter Absender mit Logo
Ping-Anrufe werden lästiger
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard Mobile
Aktuelles  11.07.2010 (Archiv)

5 Mrd. Handys aktiv

Diese Woche hat der weltweite Mobilfunk-Markt einen Meilenstein von fünf Mrd. Abos erreicht. Der entsprechende Vertrag wurde nach Schätzung des Netzwerkausrüsters Ericsson am Donnerstag abgeschlossen.

Die treibende Kraft hinter derzeit zwei Mio. Neuabschlüssen pro Tag sind demnach aufstrebende Märkte wie Indien und China. In den nächsten Jahren wird die Zahl der Mobilfunk-Verträge weiter dramatisch ansteigen, wozu mobiles Breitband wesentlich beiträgt. Schon 2015 wird es weltweit 3,4 Mrd. mobile Breitband-Anschlüsse geben, so Ericsson.

Für Ende des Jahrzehnts erwartet das Unternehmen, dass insgesamt 50 Mrd. Geräte über Mobilfunk online sein werden. 'Das umfasst dann auch Dinge wie Fahrzeuge, medizinische Geräte oder Wetterstationen', so eine Ericsson-Sprecherin gegenüber pressetext. Dabei wird die direkte Kommunikation zwischen zwei Maschinen (Machine-to-Machine Communications, M2M) zum treibenden Faktor.

Wie wichtig aufstrebende Märkte für das Mobilfunk-Wachstum sind, illustriert Ericsson an einem Beispiel. Gab es noch im Jahr 2000 rund 720 Mio. Mobilfunk-Verträge weltweit, übertrifft heute allein China diesen Wert. Dass Asien wesentlich für das Wachstum ist, bestätigen aktuelle Marktforschungszahlen. 'Indien und Indonesien haben in den letzten vier Quartalen zusammen mehr als 150 Mio. Abos beigetragen', so der ABI-Research-Analyst Bhavya Khanna. Die höchsten jährlichen Zuwachsraten kann mit über 22 Prozent Afrika verbuchen, was aber mit der vergleichsweise geringen Handy-Penetration zusammenhängt.

Ericssons Zukunftsvision von 50 Mrd. vernetzten Geräten geht indes weit über Handys, USB-Dongles und Netbooks mit integriertem Datenmodem hinaus. Vielmehr werden M2M-Systeme eine immer größere Rolle spielen. Denkbare sind beispielsweise intelligente Stromzähler und Tracking-Lösungen zur Routenoptimierung im Verkehrswesen. Mögliche Systeme umfassen weiters Digitalkameras mit direkter Online-Anbindung oder auch Getränkeautomaten, die automatisch das eigene Auffüllen anfordern.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Handy #Mobilfunk #Statistik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Umfragen per Facebook
Meinungsforscher Peter Hajek, Social Media-Expertin Judith Denkmayr und ATV haben für die TV-Sendung 'Am ...

Breitband mobil knackt Milliardengrenze
Der Mobilfunkausrüster Ericsson hat heute, Dienstag, eine Schätzung veröffentlicht, nach der 2011 die Anz...

Permanente Kommunikation
Zwei Drittel der Berufstätigen sind inzwischen außerhalb ihrer regulären Arbeitszeiten für Kunden, Kolleg...

Erstes Twitter-Auto
Die enorme Nachfrage nach Social-Media-Diensten wie Facebook oder Twitter wirkt sich auf die unterschiedl...

Mehr Smartphones erwartet
Smartphones setzen ihren weltweiten Siegeszug fort. Laut Marktforschern und Analysten werden Händler den ...

Mobiles Web nach Handy-Marke
Ein neuer monatlicher Report zeigt die Statistik, in welchen Ländern mit welchen Handy-Marken ins mobile ...

Lottozahlen am Handy abrufen
Passend zum Jackpot wurde die große Datenbank zu den Lottozahlen, die im Web auch Statistiken zu Häufigke...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple