WebWizard   1.7.2022 10:51    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  05.11.2010 (Archiv)

LTE bei A1

Die A1 Telekom Austria bietet ab heute, Freitag, die ersten LTE-Datenmodems im Webshop an. Damit bekommen Kunden die Möglichkeit, das Mitte Oktober gestartete 4G-Netz von A1 für mobiles Breitband mit bislang ungekannter Geschwindigkeit zu nutzen.

Im Vorab-Test konnte sich pressetext davon überzeugen, wie schnell beispielsweise YouTube-HD-Videos mit LTE laden. Während sich Early Adopter also freuen dürfen, ist die Technologie aber noch ein gutes Stück vom wirklichen Massenmarkt entfernt. Selbst in Wien besteht mit rund 50 Sendeanlagen bislang nur eine sehr lückenhafte Netzabdeckung.

Das A1-Netz unterstützt derzeit Download-Raten von bis zu 150 Megabit pro Sekunde (Mbps). Bei einfachen Webseiten macht sich zwar kaum bemerkbar, dass das über 40 mal mehr ist als bei herkömmlichem HSDPA (3,6 Mbps). Anders ist das bei aufwendigen Webseiten mit dynamischen und interaktiven Inhalten von Webmail-Diensten bis hin zu sozialen Netzwerken, deren Aufbau in stärker genutzten 3G-Netzen mitunter einige Zeit dauert. Hier hat LTE klar die Nase vorn, da hier für den User kein Unterschied zu echtem Festnetz-Breitband fühlbar ist.

Sehr eindrucksvoll ist die Leistungsfähigkeit von LTE bei HD-Videostreaming etwa auf YouTube zu sehen. Dabei summieren sich die Vorteile der hohen theoretischen Datenrate, geringerer Latenzzeiten und der noch minimalen 4G-Netzauslastung auf. In 3G-Netzen sind zumindest eine anfängliche Wartezeit oder kurze Steher bei der Video-Wiedergabe eher die Regel. Im neuen LTE-Netz dagegen sind Clips von mehreren Minuten Länge in einigen Sekunden komplett gebuffert. Das macht es möglich, die Videos bequem auch offline fertig anzusehen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#LTE #Mobilkom #A1 #Telekom Austria #Breitband



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
LTE ist nicht sicher
Über Sicherheitslücken im Mobilfunkstandard LTE können Angreifer herausfinden, welche Internetseite ein b...

35mbit mobil in Sotchi
Russland hat auch in puncto mobiles Breitband in Sotschi nichts dem Zufall überlassen: 500 Mio. Dollar (r...

5G bringt Gigabits pro Sekunde mobil
Der Elektronikkonzern Samsung hat bekannt gegeben, dass er die erste adaptive Array-Transceiver-Technolog...

HTC Velocity 4G/LTE im Test
Anfang März bringt A1 mit dem HTC Velocity 4G das erste LTE-fähige Smartphone auf den Markt. Ein Test des...

Die Telekom und ihre Logos: A1
Die Telekom Austria und A1 werden auch hinsichtlich ihrer Marke wieder verbunden. A1 heißt sie und bekomm...

LTE im A8
Internet im Auto kennt man bereits, doch ein richtig starkes Breitband im neuen Audi ist dann doch eine N...

HSPA+ mit 42 MBit bei 3
Beim MWC in Barcelona hat Hutchison 3 gemeinsam mit ZTE das neue HSPA+-Netzwerk vorgestellt. Es erlaubt 4...

Breitband mobil knackt Milliardengrenze
Der Mobilfunkausrüster Ericsson hat heute, Dienstag, eine Schätzung veröffentlicht, nach der 2011 die Anz...

330 MBit/sec mobil
Der mobile Breitbandstandard WiMAX hat als LTE-Konkurrent längst nicht ausgedient. Das unterstreichen der...

Mobile-Web mit Wachstum
Das rasante Wachstum des Medienmarktes vollzieht sich in Zukunft hauptsächlich auf einem Weg: mobil. Und ...

LTE mit 100 mbit/s mobil
In den vergangenen Tagen wurden in Österreich wichtige Weichenstellungen für den weiteren Ausbau von Brei...

DVB-H: Digitales Fernsehen auch fürs Handy
Seit 26. Oktober 2006 gibt es bei uns in Österreich DVB-T, digitales Antennenfernsehen. Doch auch die mob...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple