WebWizard   22.4.2024 08:36    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Vorurteile und die KI
Supercomputer in Modulen
Kein Aprilscherz: Mobile- und Internettarife steigen
Smarte GesundheitWegweiser...
Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Blinde sehen mit KI
KI noch nicht wirtschaftlich
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
Gratis: PDF editieren und ausfüllen
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard News-Links
21.09.2000 (Archiv)

Tastaturanschlag als Passwort

Je einfacher Passwörter für den Rechner sind, desto einfacher sind sie auch zu knacken. Die amerikanische Firma Biopassword will nun neben der Tastenkombination auch das Anschlagsverhalten des Users zu einem Teil der Code-Erkennung machen.

Jeder Mensch hat sein eigenes Verhalten beim Eingeben der Passwörter, so können zwei Menschen vielleicht das gleiche Passwort benutzen, haben aber eine unterschiedliche Art, dieses einzugeben. Der Effekt ist eine massive Erhöhung der Sicherheit.

Dieses Verfahren soll nicht nur auf den PC beschränkt sein, sondern überall verwendet werden können, wo Tastaturen zum Einsatz kommen - beispielsweise bei Handys oder Geldautomaten. Dass man nicht den Namen des Ehepartners oder das eigene Geburtsdatum verwenden sollte, ist allgemein bekannt. Effektiver ist es, eine scheinbar sinnlose Buchstaben- und Tastenkombination zu verwenden. Nimmt man den Satz 'Reine Buttermilch enthält besonders viel Lecithin und Calcium3' und verwendet nur die Anfangsbuchstaben, also RbebvLuC3, als Code, ist diese scheinbar sinnlose Aneinanderreihung praktisch unmöglich zu knacken. Selbst ein Rechner, der eine Milliarde Kombinationen pro Sekunde testet, würde Jahre brauchen.

Wörter, die sich zwar aussprechen lassen, aber keinen Sinn ergeben, sind ebenfalls eine gute Lösung. Zum Beispiel 'Papatakaka'. Am besten ist jedoch wenn Buchstaben (Groß- und Klein Schreibung), Zahlen und Sonderzeichen im Passwort vorkommen. Zum Beispiel 'aS?5bL!2'. Also: Augen auf bei der Passwort-Wahl!

sch

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Kaum Passwortsicherheit
Führende Internetseiten wie Amazon und Wikipedia versagen, wenn es darum geht, ihre Nutzer dabei zu unter...

Passwörter bleiben unsicher
Eine von Joseph Bonneau, Forscher bei Gates Cambridge, durchgeführte Studie belegt, dass viele Webnutzer ...

User-Erkennung statt Passwort
Das leidige Problem sicherer, aber einfach zu verwendender Passwortsysteme wird neu angegangen. Künftige ...

10 Passwörter bei 15% der User
Mit einer App am iPhone hat ein Entwickler herausgefunden, dass viele User aus Bequemlichkeit immer zu de...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple