WebWizard   22.2.2024 08:27    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Blinde sehen mit KI
KI noch nicht wirtschaftlich
Hintergrund wirkt in Zoom
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
Fakeshop-Finder gegen Betrug
Gratis: PDF editieren und ausfüllen
Youtube strenger und teurer
USB Sticks und Flash Speicher testenWegweiser...
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard News-Links
Sicherheit  21.09.2011 (Archiv)

Viren per Windows-Update?

Der sogenannte Comodo-Hacker behauptet, via gefälschten Windows-Updates Millionen von Computern weltweit kompromittieren zu können. Die aufdringliche Ansage des Hackers ist aber durchaus ernst zu nehmen.

Im Zuge der Zertifikats-Affäre bei der niederländischen Sicherheits-Zertifizierungs-Autorität DigiNotar wurden auch Zertifikate für microsoft.com, windowsupdate.com und update.microsoft.com gestohlen. Trotzdem behauptet Microsoft, dass Windows Update gegen die Bedrohung gewappnet ist.

'Ganz einfach: Ich kann selbst Updates via Windows Update releasen. Kapiert?! Ich bin so schlau, scharf denkend, gefährlich, mächtig, et cetera', so das Originalzitat des berüchtigten Hackers auf Pastebin. Es folgen diverse technische Erläuterungen, die die Behauptung mit Fakten untermauern sollen. Der Comodo-Hacker war erstmals aufgefallen als er eine Seite eines Vertriebspartners der Sicherheitsfirma Comodo geknackt hatte.

Ob er jedoch im Alleingang - wenn es sich denn um nur eine Person handelt - DigiNotar geknackt hat, ist fraglich: Hatten niederländische Autoritäten doch die Verantwortlichkeit für den Angriff wegen seiner Professionalität und seines Ausmaßes auf Seiten der iranischen Machthaber gesucht.

Microsoft hat im Zuge der Ereignisse bereits Schritte unternommen: Ein Hacker hat aber trotz eines gefälschten DigiNotar-SSL-Zertifikats keinen Hebel für das Windows-Update, so Microsoft-Programmierer Jonathan Ness: 'Der Windows Update Client wird nur Daten installieren, die durch ein aktuelles Microsoft-Root-Zertifikat bestätigt werden. Microsoft veröffentlicht und sichert dieses Zertifikat selbst.' Was die Bedrohung angeht, sieht Experte Huber deshalb auch ungepatchte Windows-Systeme am meisten gefährdet. Doch selbst bei diesen sei es ein umständlicher Weg: Einfacher wäre ein Angriff über den Browser.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Windows #Microsoft #Sicherheit #Malware #Hacker #Viren



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
'McAfee Total Protection 2012' um 70% billiger
Die exclusive Active Protection-Technologie 'McAfee Total Protection 2012' ist jetzt für kurze Zeit mit e...

Mehr Gefahr durch IT-Sicherheit
Der deutsche Sicherheitsverband TeleTrusT geht davon aus, dass auf mehr als jedem 25. IT-Endgerät Malware...

DOS per SSL
Eine neue Angriffsmethode haben Hacker gefunden: Die Gruppe 'THC' nutzt SSL-Verbindungen zu Servern, um d...

Android im Auto eine Gefahr?
Der Antiviren-Spezialist Kaspersky ist bei den 24 Stunden von Le Mans nicht nur als Sponsor eines Ferrari...

Hacker greifen Youtube an
Die berüchtigte Community 4chan wurde wieder aktiv: Eine offene Lücke in Googles Youtube ermöglichte HTML...

Hacker gegen Xbox 360
Besitzer einer Xbox-Konsole stehen zunehmend im Fokus von Hackern. Mit falschen Versprechen erschleichen ...

Massen-Angriff auf Websites
Nun sind auch deutschsprachige Websites von Hackern betroffen, die versuchen, Schadcode über SQL-Befehle ...

Versicherung gegen Viren und Hacker-Angriffe
Der 'IT-Risk Hedge Solution Provider' Nippon Intelligence hat zusammen mit dem Versicherungsunternehmen A...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Sicherheit | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple