WebWizard   5.7.2022 06:16    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Privatsphäre für Kinder
5G zu teuer
Smartphones bekommen USB-C-Lader
iOS macht schlechteren VerkehrWegweiser...
Smartphones helfen Kindern bei der DiätWegweiser...
Games steigern Umsatz am SmartphoneWegweiser...
Social Media erst ab 13?
Entzug mit Tiktok
Offenere Podcast-User
Gesundheitsapps unbeliebt
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Mobile
Aktuelles  21.12.2011 (Archiv)

RIM an Nokia?

Microsoft und Nokia wollen gemeinsam den Blackberry-Hersteller RIM übernehmen, wie das Wall Street Journal berichtet. Doch ein solches Bündnis erscheint nicht zielführend.

Leopold Salcher, Analyst bei der Raiffeisen Capital Management (RCM) glaubt daher nicht, dass diese Unternehmen großes Interesse an RIM haben, wie er im Gespräch mit pressetext erklärt: 'Das Interesse überrascht mich, schließlich ist RIM ziemlich angeschlagen und kämpft mit sinkenden Verkaufszahlen seiner Produkte.' Microsoft und Nokia haben ihre heißen Eisen dagegen vorbereitet und werden in Kürze angreifen.

Manager von den drei Unternehmen hätten sich getroffen, um über die Entwicklung ihrer bisherigen Zusammenarbeit zu sprechen, berichtet die Zeitung. Zudem hätte RIM anderen Herstellern wie HTC und Samsung eine Lizenz für sein nächstes Betriebssystem Blackberry 10 angeboten. RIM steckt in einer schwierigen Lage, der Blackberry entwickelte sich vom einstigen Verkaufshit zum Ladenhüter. Der Absatz dürfte im laufenden Quartal nach rund 15 Mio. Stück auf elf bis zwölf Mio. Geräte einbrechen. Die Übernahmegerüchte haben jedoch für einen Kurssprung der RIM-Aktie gesorgt, die gestern, Dienstag, nachbörslich einen Sprung von mehr als zehn Prozent hingelegt hatte.

Klar ist aber auch, dass sich Microsoft und Nokia nicht wünschen können, dass RIM beim Mitbewerb landet und dorthin seine Kunden aus dem Business-Umfeld mitnimmt. Gerade da ist RIM traditionell stark. Vielleicht ist das der Grund für das kolportierte Interesse aus Redmond?

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#RIM #Blackberry #Microsoft #Nokia #Übernahme #Aktie #Börse



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lenovo könnte Blackberry kaufen
Der chinesische Compterhersteller Lenovo (ehemals IBM Computer) hat ernsthaftes Interesse an einer Überne...

Doppel-Handy als RIM-Rettung
Der kanadische Handyhersteller Research in Motion (RIM) Der kanadische Handyhersteller Research in Motion...

RIM: Blackberry ohne Private
Die Kunden, die nicht aus Firmen kommen, müssen sich anders orientieren. Der Hersteller stutzt sich auf d...

Microsoft und Nokia sind wieder da!
Der Konzern aus Redmond konnte viel Lob für die weiterentwickelte Version von Windows 8 einstreifen und d...

Android führt in den USA
Googles Android ist in den USA mittlerweile die am weitesten verbreitete Smartphone-Plattform. Das geht a...

Apps für alle Plattformen
Wer nicht mit einer mobilen Website die Smartphone- und Tablet-Welten erreichen will, sondern mit nativen...

Blackberry Tablet: Playbook
RIM hat ein interessantes Tablet-PC-System vorgestellt, das zwar für den Business-Einsatz gedacht ist, da...

Blackberry Torch
Mit dem gestern, Dienstagabend, vorgestellten Blackberry Torch versucht Research in Motion (RIM) erneut e...

BlackBerry will iPhone Konkurrenz machen
Das kündigt RIM (Research in Motion) zumindest einmal an. Der BlackBerry 8820 wird bereits in wenigen Woc...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple