WebWizard   18.2.2020 13:24    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Mehr Adblocker am Smartphone
Zweifel an Whatsapp
Tiktok zensiert auch Fake News
Millionen für Youtube-App
Lesezeit online geringer
x One Phone: seriös?
Demenz und Handy
Opera Mini erlaubt FilesharingVideo im Artikel!
mehr...









Aktuelle Highlights

Digitalisierung agil


 
WebWizard Mobile
Technologien  18.09.2012 (Archiv)

LTE durch iPhone ausgereizt

Das neue iPhone bringt in den USA die Netzausrüster bereits in Aktion. Die LTE-Netze gelangen dort durch das neue iPhone 5 bereits an die Grenzen, bevor sie hierzulande überhaupt aufgebaut werden.

Das iPhone 5 und andere neue Mobiltelefone, die theoretisch die Nutzung des neuen Mobilfunkstandards LTE erlauben, werden die überall auf der Welt gerade entstehenden neuen Netze auf eine Probe stellen. Bislang wird der neue Standard kaum genutzt, flächendeckende Abdeckung gibt es in den meisten Ländern, wenn überhaupt, nur in Ballungszentren. In den USA bieten die Netzbetreiber vorsorglich keine Flatrates bei LTE-Verträgen an, da die Kapazität begrenzt ist, wie Technology Review berichtet.

'Der mobile Datenverkehr nimmt zu, weshalb auch die Infrastruktur ständig ausgebaut werden muss. Wir machen uns aber keine Sorgen um die Kapazität unseres Netzes. Mit LTE, dass aus technischen Gründen vorerst nur in Ballungszentren Sinn macht, wird auch die Leistungsfähigkeit einzelner Funkzellen erhöht. Dass wir unsere Verträge auf ein Tarifmodell umgestellt haben, dass nach Geschwindigkeit abgerechnet wird, hat nichts mit Sorgen um die Bandbreite zu tun, der Trend geht international in diese Richtung', sagt A1-Sprecherin Livia Dandrea-Böhm.

US-Netzbetreiber mussten in den vergangenen Jahren Milliarden in den Ausbau ihrer Infrastruktur stecken, um Bandbreitenengpässen beim LTE-Vorgänger-Standard entgegenzuwirken. Deshalb wollen sie sich mit dem ausschließlichen Verkauf von gedeckelten Datentarifen gegen neue Kosten versichern. Sollte es aufgrund des wachsenden Datenverbrauchs und der Flut an neuen LTE-fähigen Geräten zu Engpässen kommen, garantieren die verwendeten Tarifmodelle zumindest, dass die datenhungrigen User den Ausbau der Netze direkt subventionieren.

Derzeit gibt es in den USA lediglich 12,7 Mio. Handybesitzer, deren Gerät den neuen Standard nutzen. Neue Geräte aller namhaften Hersteller, allen voran Apples neuestes Mobiltelefon, könnten in den kommenden Monaten Millionen neuer Kunden in die LTE-Netze bringen. Die theoretisch bis zu zehn Mal höheren Geschwindigkeiten sollen das Surfen im Netz via Handy komfortabler machen, weshalb auch mit einem Anstieg des Datenkonsums der Nutzer zu rechnen ist. Durch die Masse an neuen Usern kann sich der Geschwindigkeitsvorteil aber schnell in Luft auflösen, nämlich wenn die Bandbreite der Betreiber nicht mehr ausreicht.

In Europa wird der Schub durch das neue iPhone geringer sein, da nur zwei Provider auf dem alten Kontinent die vom Apple-Produkt akzeptierten Frequenzen unterstützen. 'In Österreich wird kein Provider das iPhone mit LTE anbieten können', so Dandrea-Böhm. Die Provider, die das iPhone mit voller LTE-Geschwindigkeit bieten, lassen sich dieses Angebot teuer bezahlen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#LTE #iPhone #Internet #Smartphones



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
LTE wird nächstes Jahr ein Thema
Nicht zuletzt aufgrund der Promotion von TD-LTE durch China Mobile wird die weltweite Nachfrage nach Eins...

A1 treibt die Preise - alleine
A1 hat mit seinem neuen Tarifangebot 'A1 Go!' die Preise für Neukunden stark erhöht und sorgt bei den Ver...

Unlimitierte Tarife bei A1
Neue Tarife bietet A1 künftig an, ab 2. April soll es mit den unlimitierten Angeboten los gehen. Manche h...

Fernsehen auf dem iPad und iPhone
Wer ein iPad oder iPhone besitzt, ist vermutlich die meiste Zeit nicht ohne dieses Gerät unterwegs. Nicht...

Sony Tablet & Xperia sola
Für alle Freunde von technischen Spielereien gibt es auf Amazon ein nettes Gewinnspiel, welches zusammen ...

Apple iPhone 5 präsentiert
Geheim, wie üblich, wurde das neue iPhone entwickelt. Viele Gerüchte wurden gestreut. Und eine große Präs...

Samsung gegen Apple in die nächste Runde
Wenn Apple ein LTE-fähiges iPhone 5 präsentiert, folgt wohl eine weitere Eskalation des Patentkriegs mit ...

Amazon bringt Kindle-Tablet nach Europa
Wer in Österreich oder Deutschland mit dem Amazon Kindle arbeiten wollte, musste sich über die USA versor...

Nokia: Fake mit Fahrrad
Der wankende finnische Mobiltelefon-Hersteller Nokia hat potenzielle Kunden mit einem Werbespot verärgert...

Mobiles Breitband-Internet: Produkte und Tarife
Breitband-Internet ist mobiles Surfen über das Handy-Netz des Mobilfunks - UMTS/HSDPA/LTE und andere Tech...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technologien | Archiv

 
 

 


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg


VieCC 2019


Ideenwelt 2019


Ventilspiel am Spielberg


Coffee Cars Friends 2019


Motornights September

Aktuell aus den Magazinen:
 Vierfach-Jackpot Fast 5 Mio. im Topf in Österreich
 Günstige Restaurantwoche Begehrte Tickets jetzt für Vorbesteller
 Gewinner Oscars 2020 Parasite gewinnt koreanisch
 Youtube größer als TV Umsatzzahlen für Google Alphabet
 Skoda-Jubiläum 125 Jahre Skoda muss gefeiert werden

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple