WebWizard   25.6.2022 21:17    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Strom drahtlos
Solarstrom in der Nacht
Versionshistorie für Apps?
Menschlichere Roboter
Bewegen statt laden
Twitter und Depression
VPN ins Internet verwenden?
Tiktok-Mods klagen an
Selenskyi-Fake gelöscht
Twitter markiert mehr
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard News-Links
Technik  08.10.2012 (Archiv)

Adobe erweitert DNG-Format

DNG ist ein RAW-Format, das unabhängig von der verwendeten Kamera ist. Es ist offen wie PDF und sollte endlich einheitliche Standards zwischen Hard- und Software schaffen.

Doch nur wenige Hersteller bieten DNG direkt in der Kamera an, von den ganz großen ist keiner dabei. Der Umweg über die Software ist komplizierter, doch Adobe unterstützt die DNG-Entwicklung wo es geht. Die Vorteile zukunftssicherer Speicherung von Originaldaten liegen aber auf der Hand, trotzdem legt Adobe mit der neuen Spezifikation 1.4 noch einmal nach.

Es ist die größte Erweiterung, die der DNG-Standard bisher erfahren hat. Seit 2004 tat sich nicht viel, RAW braucht aber auch keine großartigen Erweiterungen. Nun aber greift Adobe gleich an vielen Stellen ein und verbessert die Möglichkeiten drastisch:

  • Transparenz wird eingeführt ('unbelegte' Pixel sind definierbar, kein Alphakanal mit halber Durchlässigkeit)
  • Beschnitt: 'Croppende' Bilder können inklusive gesamter Sensorgröße gespeichert werden (nachträgliches Croppen veränderbar möglich)
  • HDR-Unterstützung für flexible dynamische Kontrastbereiche
  • Speicherung mit Verlust-Kompression


Insbesondere letzterer Punkt läßt aufhorchen: Ein RAW-Format mit Kompression, die Verluste bringt? Macht Sinn: Statt aufgrund von Speicherplatz auf JPG zu setzen, kann man ein gutes RAW-Format einsetzen. Das erhält wesentlich mehr Informationen im Bild, beläßt die Option der RAW-Entwicklung und der verlustlosen Bearbeitung offen und ist vom Platzverbrauch trotzdem nahe am JPG. Beispiele, die Adobe zeigt, deuten auf sehr gute Algorithmen hin, die scheinbar auch jpg2000 überlegen sind. Ein DNG mit 25 MB wird auf 8 MB gestutzt, als JPG bräuchte es über 6 MB und würde deutlich an Qualität verlieren.

Es gibt also noch mehr gute Argumente für DNG, seit Adobe die Version 1.4 fertiggestellt hat. DNG bleibt aber ein Format für Fotografen und Archive, im Web hat DNG keinen Nutzen. Browser verstehen es schlicht nicht, der Zweck des Formats ist ein anderer. Da sich die bei Adobe befindlichen neuen Programme auf den DNG-Standard bestens verstehen, sollte in der Zielgruppe des Herstellers aber viel Interesse an DNG 1.4 wecken können.

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#DNG #RAW #Fotografie #Archiv #Speicher #Daten #Format #Standard



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lightroom 4.2 und Camera Raw 7.2
Adobe hat die neuesten Versionen seiner Entwicklungsprogramme fertig gestellt und heute als gratis Update...

Nikon D800 vorgestellt
Nikon hat heute nach der Vorstellung der D4 auch die D800 veröffentlicht, die noch bis März in zwei Versi...

Archiv als Datenleck
Das allgemein zugängliche Archiv von Suchmaschinen wirft - nach einem brisanten Datenleck bei einem austr...

Gratis Raw-Konverter
Wer hochwertige RAW-Fotos aus der Digitalkamera zu verwendbaren JPG-Dateien wandeln will, nutzt dazu meis...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre
 Sanktionen für Yandex Russisches 'Google' schwer getroffen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple