WebWizard   18.8.2022 06:37    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Internet-Bandbreite testen: Netztest
Zu wenig Budget für Sicherheit
Emojis sind verwirrend
Angriffe versus Wachstum
Netzneutralität in Gefahr: Konzerne sollen zahlen
Newsletter-Dienstleister - günstig und rechtskonform
Microsoft Edge überholt Apple Safari
Firefox wird 100
Freie Rede ohne Limits
Eltern gegen Social Media
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard Webmaster
Aktuelles  25.10.2012 (Archiv)

Neue TV-Web-Plattform?

Die Zukunft des mittlerweile quelloffenen mobilen Betriebssystems webOS scheint schon seit längerem ungewiss, doch könnte sie in überraschender Form Gestalt annehmen.

Denn HPs im August in das Unternehmen Gram ausgelagerte webOS-Geschäftssparte arbeitet mit LG an einem webOS-basierten Smart TV, berichtet das Spartenportal webOS Nation. Demnach wollen die Unternehmen bereits auf der Consumer Electronics Show (CES) im Januar 2013 ein entsprechendes Gerät präsentieren.

Die Zusammenarbeit mit LG hat HP dem Bericht zufolge schon lange vor der Auslagerung von gram aufgenommen. Ziel ist es demnach, das webOS-Benutzerinterface an den großen Bildschirm eines Fernsehers anzupassen. Für LG ergibt sich daraus die Möglichkeit, seine 2009 vorgestellte, seither kaum weiterentwickelte Smart-TV-Plattform NetCast durch das trotz aller Schwierigkeiten laufend verbesserte webOS zu ersetzen. Insidern zufolge liegt LGs Interesse an webOS für Smart TVs unter anderem auch daran, dass dem koreanischen Hersteller nicht wohl bei den Nutzungsbedingungen für Google TV ist - das bisher ohnehin keinen durchschlagenden Erfolg darstellt.

Damit webOS als Smart-TV-Plattform ernst genommen wird, reicht eine reine Portierung auf große Bildschirme nicht. Auf dem großen Bildschirm werden gewisse Apps wirklich unverzichtbar, deren Fehlen dem Betriebssystem schon im Mobilgeräte-Segment nicht unbedingt geholfen hat. Dessen sind sich die Projektpartner bewusst, denn an Apps für Dienste wie Netflix wird offenbar gearbeitet. Zudem sucht man Möglichkeiten, das Problem der eher langsamen Bootgeschwindigkeit zu lösen - eventuell dadurch, dass der Computer des Smart TVs nie wirklich ganz ausgeschaltet wird. Wenn alles gut geht, soll ein erster Open webOS LG Smart TV auf der CES zu sehen sein.

Neben Apple TV, Google TV und einigen proprietären Plattformen von TV-Herstellern und Konsolen mit Web-Browser könnte sich eine offene Plattform rund um WebOS als große Chance für Internet am Fernseher entwickeln. Mit LG als Partner darf man zumindest wieder mehr Bedeutung für WebOS annehmen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#HP #WebOS #LG #Browser #Set-Top-Box #Fernsehen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Web-Fernsehen oder Web-Streaming
Wenn es um die Vorherrschaft am boomenden Markt für Online-Video-Streams geht, ist ein regelrechter Krieg...

Maxdome startet in Österreich
Der Download und das Streaming von Videos ist ein begehrtes und mittlerweile erfolgreiches Geschäftsmodel...

Netflix lernt von Raubkopierern
Der Streaming-Dienst Netflix setzt bei der Gestaltung seines Angebots auf einen etwas fragwürdigen Indika...

Google steigt ins TV-Geschäft ein
Der Internetriese Google will jüngsten Informationen zufolge seine Dienste entscheidend erweitern und in ...

Kommt Apple mit Ultra HD?
Apple arbeitet an einem eigenen Smart-TV-Gerät mit Sprach- und Gestensteuerung, das mit einer Ultra-HD-Au...

Neue Medien gegen Bündelung
Personalisierung über Medien hinweg nimmt den einzelnen Medienanbietern die Möglichkeit der Handlungskurv...

Samsung gegen Apple in die nächste Runde
Wenn Apple ein LTE-fähiges iPhone 5 präsentiert, folgt wohl eine weitere Eskalation des Patentkriegs mit ...

Hulu: Wer kauft das Web-TV?
Der US-Computerriese Apple erwägt die US-Online-Fernseh-Plattform Hulu zu erwerben. Aber auch Yahoo, Goo...

Web-Fernsehen statt TV
Fernsehangebote werden immer häufiger übers Internet statt auf dem klassischen TV-Gerät genutzt. Trotz fe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuelles | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppeljackpot am Mittwoch Nach dem Jackpot im Bonus wieder kein Sechser
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple