WebWizard   23.5.2022 08:17    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
Streaming wegen CoronaWegweiser...
Mehr Cat ContentWegweiser...
Mehr Fernsehen über das InternetWegweiser...
Lernen durch GamingWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  12.11.2012 (Archiv)

Versteckte Kosten eines iPhones

Das US-Unternehmen InsuranceQuotes hat nach den versteckten Kosten eines iPhones gesucht. Dabei stellt sich heraus, dass das Apple-Produkt, wie andere Smartphones auch, Auswirkungen auf viele Bereiche des Lebens hat.

Es ist beispielsweise gut für die Gesundheit, schlecht für die Umwelt und Mitschuld am Tod mehrerer chinesischer Arbeiter. Zudem ist der Unterhalt für ein iPhone teurer als gemeinhin angenommen wird. Für den Vertrag mit dem Netzbetreiber, Zubehör und Apps werden in den USA jährlich rund 1.800 Dollar ausgegeben.

Im Bereich Gesundheit gesteht die Untersuchung dem iPhone einen positiven Einfluss auf seine Besitzer zu. Durch Spiele und Apps werden die User demnach zu mehr körperlicher Bewegung angeleitet. Schlechter wird der Einfluss auf die Umwelt bewertet. Hier hat Apple zwar einiges getan und das neue iPhone zu einem der umweltverträglichsten Smartphones gemacht, trotzdem enthält das Gerät giftige Chemikalien. Dass die Arbeitsbedingungen in den chinesischen Firmen, die für Apple produzieren, fürchterlich sind, ist spätestens seit den Selbstmorden in den Betrieben bekannt.

Auch 2012 haben 150 chinesische Arbeiter aus Protest gegen die Arbeitsbedingungen mit Selbstmord gedroht. Hier erhält das iPhone deshalb besonders schlechte Noten. Zu vernachlässigen ist hingegen der Stromverbrauch eines iPhones. Ein US-Durchschnitts-User zahlt lediglich 41 Cent pro Jahr für Smartphone-Energie. Insgesamt brauchen alle US-iPhones trotzdem so viel Strom wie 54.000 Haushalte. Während die Stromkosten zu vernachlässigen sind, fallen andere Ausgaben sehr wohl ins Gewicht.

Der Vertrag mit einem Netzbetreiber, Handy-Zubehör und der Erwerb der durchschnittlich auf einem Smartphone installierten Zahl von Kauf-Apps kosten zusammen rund 1.800 Dollar im Jahr. Das entspricht rund 4,2 Prozent des durchschnittlichen US-Brutto-Jahreseinkommens von 42,979 Dollar.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#iPhone #Smartphones #Kosten



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Software verringert Stromverbrauch
Das US-Software-Start-up Enerlytics identitifiziert genau jene Codes von Smartphone-Apps, die zu einer sc...

Fairphone betont fair
Ähnlich der Textilindustrie ist die Handybranche in der Kritik der internationalen Arbeitnehmerschützer. ...

Fernsehen auf dem iPad und iPhone
Wer ein iPad oder iPhone besitzt, ist vermutlich die meiste Zeit nicht ohne dieses Gerät unterwegs. Nicht...

6 Mrd. für iPhone-Reparaturen
iPhone-Besitzer haben bislang bereits mehr als 5,9 Mrd. Dollar (rund 4,5 Mrd. Euro) für die Reparatur ihr...

iPhone: 0,5% des US-BIP!
In einer aktuellen Analystenstellungnahme von J.P. Morgan gehen die Experten davon aus, dass die Erlöse a...

SMS kein Geschäft mehr
SMS, eine der Haupt-Einnahmequellen für Mobilfunk-Anbieter, erhält zunehmend Konkurrenz durch kostenlose ...

Fragmentierung und Netzneutralität
Das Jahr 2012 ist spannend wie schon lange nicht für Web-Anbieter. Die wesentlichen Herausforderungen für...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple