WebWizard   15.8.2020 09:25    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Strompreis-Manipulation
Fake News liveWegweiser...
Reddid mit GalerienWegweiser...
Betrug mit Jobs
Google Meet gratis im Kalender und GMailWegweiser...
Dokumentationen kostenlos bei NetflixWegweiser...
Panoramafoto aus Streetview laden
Microsoft 365 statt Office
Hacker gegen 3D-Drucker
mehr...









Aktuelle Highlights

Bitcoin-Zahlung


 
WebWizard News-Links
Technik  28.12.2012 (Archiv)

Das war das Technik-Jahr

Das Technik-Jahr 2012 war ein Jahr der Veränderung, in mancher Hinsicht subtil, in anderer aber ganz offenkundig. Das neue Windows war sicher eines der stärksten Einflüsse in der Branche.

Wie lange nicht stand dabei Microsoft im Mittelpunkt, denn mit Windows 8 ist der Redmonder Konzern endgültig im Touch-Zeitalter angekommen. Dabei arbeitet die Branche mit neuen Darstellungs- und Eingabemöglichkeiten von Googles Augmented-Reality-Brille 'Project Glass' bis Gestensteuerung längst an der nächsten Revolution.

Fraglich ist, ob dabei Apple wieder Vorreiter sein wird - ohne die strahlende Galionsfigur Steve Jobs hat der Konzern etwas an Glanz eingebüßt. Sicher ist dafür, dass neue Technologien den Alltag erobern. So steht 3D-Druck vor dem Sprung zum Milliardenmarkt, während Robo-Drohnen längst nicht nur als Militär-Spione die Welt erobern.

Im PC-Bereich ist eine neue Ära angebrochen, denn Microsoft hat mit Windows 8 den Abgesang des klassischen Desktops eingeläutet und sich voll den Möglichkeiten der Touch-Steuerung besonnen. Lange vor dem Start im Oktober hat Windows 8 damit für große Diskussionen gesorgt, denn Kritikern geht die Abkehr vom Desktop insbesondere mit Blick auf Unternehmen zu weit. Microsoft freilich hofft darauf, dank neuem Betriebssystem und eigener Hardware den Tablet-Markt aufzumischen - so richtig aber erst 2013, wenn sich zum offenbar einigermaßen beliebten Surface RT mit ARM-Prozessor das Surface Pro als echtes x86-Tablet mit vollwertigem Windows 8 gesellt.

Tablet-Vorreiter Apple ist indes in das erste Kalenderjahr ohne die Führung des langjährigen Steuermanns Steve Jobs gestartet. Schon im März beim neuen iPad wurde klar, dass die See für den Konzern nun rauer wird - durch Kritik an technischen Problemen ebenso wie Beobachter, die wirklich Revolutionäres vermissten. Richtig auf Sturm standen die Zeichen dann beim iPhone 5, von Apple als 'echtes Juwel' vorgestellt. Denn es brachte keinerlei Überraschungen und das mediale Echo war hart - Wired nannte das Gerät gar 'absolut langweilig'. Dazu kam mit iOS 6 noch Apple Maps, ein Konkurrent zu Googles Kartendienst, der nur durch viele Fehler von sich reden gemacht hat. Doch trotz allem blieb das Apple-Schiff auf Erfolgskurs, treue Jünger verhalfen auch dem iPhone 5 zu einem Rekordstart.

Indes ist angesichts der Profite der 'Flashback'-Macher endgültig klar, dass auch Macs nicht vor Schadprogrammen sicher sind. Ja, Malware gibt es eigentlich für jedes Betriebssystem, inklusive Exoten wie FreeBSD. Zwar zielen die meisten unerwünschten Programme auf Windows ab, doch kam es 2012 zum endgültigen Dammbruch bei Android. Für Googles mobiles Betriebssystem gibt es heute schon mehr Schädlinge als noch 2006 für alle Plattformen inklusive Windows. Dabei sind geschätzt mehr als die Hälfte aller Android-Geräte nicht auf dem aktuellsten Sicherheits-Stand. Kurzum, Smartphone- und speziell Android-User sollten ebenso Acht geben wie am PC.

Nachdem wir uns endlich alle an Smartphone-Displays und Tablets gewöhnt haben, rollt übrigens schon die nächste Darstellungs-Revolution auf uns zu. Mit Augmented-Reality-Brillen will nicht nur Google (Project Glass) Information auf neue Art ins Blickfeld rücken. Auch Sportartikel-Hersteller Oakley arbeitet an einem Modell, ebenso wie der japanische Mobilfunk-Riese NTT DoCoMo. Was Eingabe und Bedienung betrifft, stehen die Zeichen weiter auf Gestensteuerung. Gängig sind Kinect-basierte Ansätze, ob nun für fingergenaue Erkennung oder mit Blick darauf, beliebige Oberflächen zu Touchscreens zu machen. Ein weiterer Hoffnungsträger ist die Gedankensteuerung - ob nun für Assistenzsysteme, Games oder mit dem Stirnband Muse auch für das iPhone.

2012 hat sich auch bei einigen anderen Zukunftstechnologien abgezeichnet, dass sie endlich den Durchbruch Richtung Massenmarkt schaffen. So kommt in Japan das Familienfoto 2.0 ebenso aus dem 3D-Drucker wie beim US-Unternehmen Defense Distributed die nächste Schusswaffe - ja, 3D-Druck ist laut Marktforschern auf dem Weg zum Milliardenmarkt. Der US-Elektroautobauer Tesla wiederum hat begonnen, zunächst die USA mit Schnelllade-Korridoren auf wichtigen Langstrecken zu überziehen - ein Schritt, der Elektroautos helfen sollte, endlich breiter Fuß zu fassen.

Praktisch allgegenwärtig sind inzwischen Drohnen, die längst nicht nur als unbemannte Aufklärungsgeräte für das Militär herhalten. So hat erstmals ein Wellengleiter autonom den Pazifik durchquert und dabei Öko-Daten gesammelt. Auch für Notfall-Kommunikationsnetze sollen Drohnen herhalten und selbst als Essenslieferanten dienen. In Großbritannien wiederum ist sogar schon im Gespräch, ob unbemannte Flugzeuge nicht auch in der zivilen Luftfahrt zum Einsatz kommen können.

Fest steht jedenfalls, dass Technik mittlerweile alle Aspekte des Lebens tief durchdringt. Das gilt beispielsweise für die Medizin. In den USA wurde erstmals eine zur oralen Einnahme gedachte Chip-Tablette zugelassen. Die damit verbundene potenzielle Überwachungs-Problematik ist aber noch relativ klein im Vergleich dazu, dass einem Sicherheitsexperten zufolge dank zunehmender Vernetzung mit unzureichenden Sicherheitsmaßnahmen sogar ein Massenmord per Herzschrittmacher denkbar wird.

Ebenso unerfreulich ist, dass gerade in den USA mittlerweile Spionage-Tools auch zum privaten Alltag gehören, um den Partner zu überwachen. Aber das gehört wohl dazu in einer Welt, wo es Gadgets für so ziemlich alles gibt, bis hin zum Druck der persönlichen Web-Zeitung. Immerhin ist dieses Jahr das Crowdfunding als Möglichkeit, nützliche und unterhaltsame Gadgets umzusetzen, so richtig durchgestartet. Die Palette reicht von der Android-Konsole Ouya über tanzende iPhone-Docks bis hin zur E-Paper-Watch. Letztere hält übrigens bislang den Rekord für die erfolgreichste Kickstarter-Kampagne - aber wer weiß, vielleicht wird sie 2013 ja vom nächsten geekig-coolen Gadget entthront.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Rückblick #Jahr #2012 #Technik #Tablet-PC #Windows #Forschung #Apple #Android



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google Maps für Spiele
Der Online-Kartendienst Google Maps bietet sein Gaming-Tool 'Google Maps Platform' ab jetzt öffentlich a...

Elektromobilität und elektrofit
Der zuständige Minister gibt sich elektrofit und will die EU-Vorgabe, Neubauten mit Stromanschlüssen für ...

Lautsprecher als Mikro für Spione
Smartphones haben größere Sicherheitslücken als angenommen, denn Gespräche lassen sich auch durch den Vib...

Drohnen zur Lieferung beliebt
Geht es nach dem Willen des Großteils der Verbraucher, könnten Logistik-Drohnen schon morgen mit der Zust...

Teddy aus dem Drucker
Ein neuer 3D-Drucker kann Wollgarn in Stoffe und Objekte verwandeln. Damit ist der Weg geebnet, dass ents...

Infrastruktur für eMobile
Wir haben uns letzte Woche den Elektro-Porsche angesehen und waren begeistert. Allerdings nicht nur des W...

Tesla will Autos selbst fahren lassen
Tesla Motors möchte die Entwicklung fahrerloser Fahrzeuge vorantreiben. Helfen soll das Auto von Google, ...

Risiko Google Glass
Der Hype um Augmented-Reality-Brillen (AR) à la 'Google Glass' könnte bereits zu einem sehr frühen...

Apple storniert Mac-Zulieferungen
Der kalifornische Computer-Riese Apple hat seine Bestellungen für die Komponenten seiner Mac-Serie gestop...

Erste Google-Brillen veröffentlicht
In der Nacht auf heute hat Google jene Glass Explorer, die sich vor rund einem Jahr auf der Entwicklerkon...

Smartwatch nach Smartphone
Zuerst wurde das Handy intelligent. Auch TV wurde zu Smart-TV. Google hofft sich im Smart-Glass die Zukun...

Tesla mit positiven Zahlen
Der Elektroautohersteller Tesla Motors hat bekannt gegeben, dass vom Model S mehr Modelle als erwartet ve...

Voll elektrisch: Zoe
Bereits als viertes Modell mit rein batteriebetriebenem Antrieb bringt Renault den kompakten Zoe auf den ...

Microsoft Surface im Test
Anlässlich des Starts in den heimischen Handel in der Vorwoche hat Microsofts ARM-basiertes Tablet Surfac...

Smartphone für Oma
Nun soll also auch ein eigenes Smartphone für Senioren kommen, bisher waren die Geräte für die Großeltern...

Surface RT auch in Europa
Heute, Donnerstag, startet Microsofts Tablet Surface RT in der gesamten DACH-Region und etlichen weitere...

iPad 4 mit 128 GB Speicher
Das nächste iPad ist das aktuelle Retina-iPad, bekommt aber eine Menge Speicher ins Paket gepackt....

Smartphone mit zwei Bildschirmen
Das NEC Medias W N-05E ist ein Dual-Screen-Smartphone, das durch Aufklappen vom normal großen Gerät prakt...

Phone + Tablet = Phablet
Auf der diesjährigen Consumer Electronics Show (CES) haben etliche Hersteller Smartphones mit Bildschirmd...

Apple nicht mehr cool?
Das Image des iPhone als coolstes aller mobilen Geräte scheint sich bei ganz jungen Nutzern langsam abzun...

App gegen Unfälle
'Sie würden bei einem Zusammenstoß mit einem anderen Fahrzeug jetzt sterben.' Forscher des Fukuoka Instit...

Wachstum ab 2015
Das Zurückkehren auf einen stabilen Wachstumskurs ist für den Euroraum erst ab dem Jahr 2015 realistisch....

Insolvenzen halten Niveau
Das Jahr 2012 brachte für Österreichs Unternehmen mit einem Zuwachs von nur etwas über 2 % eine Stagnatio...

Die teuersten Domains 2012
2012 wurden wieder viele Domains gehandelt, einige Geschäfte davon waren über Plattformen und PR öffentli...

Facebook in Wikipedia
Nach den Suchmaschinentrends 2012 folgten nun die Highlights aus der Wikipedia. Die Top-Artikel der freie...

Jahr im Rückblick
2012 stand ganz im Zeichen der Krise und brachte wegweisende wirtschaftspolitische Richtungsentscheidunge...

Youtube und Google blicken auf 2012 zurück
Bei Google nennt sich der Jahresrückblick Zeitgeist, bei Tochter Youtube 'Rewind'. Insbesondere die coole...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix wieder teurer Bis zu zwei Euro mehr im Monat
 Hunde in Baden Messe Hundetag auf Trabrennbahn
 60000x schneller kommunizieren Video reizt Gehirn besser aus
 Tiktok und Microsoft Kommt die Übernahme des US-Geschäfts?
 Unerträglicher Spam Social Media in Corona-Krise

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple