WebWizard   3.8.2021 23:41    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Artlist übernimmt FX-Home
Chatbots dringen nicht durch
Audio-Limits für Plattformen testen
Positiver Werbeerfolg
Speechelo mit realem deutschen Fließtext getestetVideo im Artikel!
Digitale Vorschriften und Bürokratie
Photoshop im Browser? Photopea!
Link-Vorschau in Chrome
Farben scannen und verwendenWegweiser...
mehr...








Style.at Heft 07/2021


Aktuelle Highlights

Atem Mini Vergleich


 
WebWizard Webmaster
Suchmaschinen  28.01.2013 (Archiv)

Google plant Urheberrechtsverstöße

Richtig gelesen. Just zu dem Zeitpunkt, wo deutsche Gerichte sogar Private mit hohen Strafen bedrohen, wenn sie ein kleines Vorschaubild unachtsam in Facebook erscheinen lassen, kommt von Google die Androhung einer großen Copyright-Missachtung.

Und wenn, dann gleich richtig groß. Die Google Bildersuche nämlich, ohnehin ein Hort des Foto-Klau im Internet, wird erweitert. Bisher funktionierte sie so, dass ein User, der nach Fotos suchte, über eine Vorschauansicht direkt zur Website gelangte, die das Bild eingebettet hat. Der Besitzer der Rechte am Bild konnte dort also seine Bedingungen genauso kundtun wie er auch an der Werbung rundum etwas verdienen konnte.

Doch nun kommt die neue Google Bildersuche ('Google Images'). Und da will Google allen Ernstes den Klick auf das Vorschaubild nicht mit der Website des Fotos verknüpfen, sondern mit einer Großansicht des Bildes innerhalb von Google. Es gibt kaum mehr Gründe, dann noch zur Website des Urhebers zu klicken, Geld über Werbung ist kaum mehr zu lukrieren und der Copyright-Vermerk bei Google ist 'dezent'. Was Google News für Zeitungen und deren Artikeln war ist die neue Google Bildersuche für all jene Medien, die Fotos integrieren: Ein Parasit schnappt sich die Inhalte, verwertet und monetarisiert sie und der Urheber hat nichts mehr davon.

Der Parasit ist Google. Und die Welle der Empörung ist schon jetzt riesig, obwohl die neue Bildersuche erst in den nächsten Tagen ausgerollt werden wird. Spannend wird dabei werden, wie sich Google angesichts des offensichtlichen Verstoßes gegen das Urheberrecht verhalten wird - war man bisher in einer Grauzone eher schon am äußersten Rand unterwegs, ist die neue Bildersuche ein definitiver Verstoß gegen die Gesetze in Europa, wenn man aktuelle Fälle vergleicht.

Google Bildersuche deaktivieren
Will man den Google-Bot für die Image-Suche aussperren, so geht das über die Datei robots.txt im Webspace-Rootverzeichnie ganz einfach:

User-agent: Googlebot-Image
Disallow: *.jpg
Disallow: *.gif
Disallow: *.png
Disallow: *.jpeg

Ähnlich auch bei Bing, wo man statt 'Googlebot-Image' einen weiteren Block mit 'msnbot' anlegt. Die beiden Crawler halten sich daran und lesen dann keine Fotos mehr für die Image-Suche am Server. Eine andere Lösung wäre eine Sperre per 'htaccess'.


Beim Mitbewerb Bing war es übrigens im Dezember ähnlich, als die neue Bildersuche gestartet war. Auf den Fullscreen-Modus ohne Websitebezug verzichtet man heute dort allerdings und lädt unterhalb des großen 'Vorschaubildes' wenigstens die Website nach. Keine perfekte Lösung, aber zumindest eine, mit der Kreative leben können. Dass Bing Frame-Breaker, die eine solche Einbindung unterbinden wollen, dann aber einfach nicht lädt, die Bilder aber groß anzeigt, ist die unschöne Seite dieser Lösung. Auch der Link zur Bilddatei ohne umgebende Website ist für den Besitzers des Bildes keine freudige Sache.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Bildersuche #Urheberrecht #Copyright #Fotos #Suchmaschine #Google #Gericht #Recht #Gesetz #Europa



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google zeigt Foto-Lizenzen besser
Der US-Tech-Gigant Google macht es Anwendern ab jetzt leichter, die Lizenz zur Verwendung von Bildern aus...

Google strafen und zerschlagen?
Die EU leitet ein Verfahren ein, weil Google als Monopol seine Macht missbrauche. Es geht um hohe Strafen...

Facebook und Google statt Journalismus
Früher waren es Zeitungen und Verlage, die den Zugang zur Information regelten. Auch Google und Apple bil...

Werbung
Noch etwas höher bepreist sind Werbefotos. Hoher Nutzen und großer Aufwand, um die Werbewirkung zu erreic...

Persönlichkeitsrechte im Suchschlitz
Google bekommt mit seiner Autovervollständigung in Hongkong Probleme. Denn Namen von Einzelpersonen könne...

robots.txt hilft Suchmaschinen
Grundsätzlich sollten die Spider und Crawler der diversen Suchmaschinen selbst finden, was es im Web zu s...

Facebook will erneut an die News
Internet-Gigant Facebook arbeitet gegenwärtig an einem neuen Dienst, mit dem User ihre gewünschten Nachri...

Bildrechte, das Internet und Facebook...
Die rechtliche Seite von Fotos im Internet (und generell) ist nicht ganz einfach. Verschiedenste Rechte t...

Urheberrechte, Fotos und Screenshots
Wer in Facebook teilt, handelt sich potentiell Gefahr ein. Doch auch Websitebetreiber sollten es mit den ...

Googles Porno-Filter
Amerianische Unternehmen und Sex sind eine gefährliche Kombination. Wie prüde die USA sind, wenn es um Er...

Kopierte Fotos finden...
Fotografen und Models stellen Fotos gerne ins Internet, damit man sich von der Qualität ihrer Arbeiten üb...

Google Bildersuche: Analyse und Ranking
Google ändert laufend die Algorithmen der Suchmaschine, auch die Suche nach Fotos ist davon natürlich bet...

humans.txt, weil wir Menschen sind?
Auf Webservern liegt meist eine 'robots.txt' herum, die die Anweisungen für die Suchmaschinen beinhaltet....

Gratis Bilder fürs Webdesign
Fotos für Webdesigner müssen nicht immer teuer sein - es gibt auch gratis Bilder in bester Qualität, die ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

Hr. elmar johann peschetz 15.7.2013 09:19
Verletzung des Copright
Das die Eigentumsrechte im Internet immer mehr ausgeschlachtet und Verletzt werden , ist doch nichts neues. Den es ist das große Geschäft dieser Firmen. Wem kann man im Internet noch Trauen? Niemandem ... [mehr!]
[AufZack Talk] [Forum] [Thread]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Suchmaschinen | Archiv

 
 

 


Tuning Days Wieselburg


Boldmen


Vienna Pride 2021


BMW M4 Gran Coupe


Games Zukunft


Genesis SUV


Technik für Konferenzen

Aktuell aus den Magazinen:
 Kaiserschmarrndrama im Kino Film startet diese Woche, Gewinnspiel jetzt
 Profilvideo in LinkedIn Video statt Portraitbild zur Vorstellung
 Mercedes EQS Das beste Auto der Welt?
 Delta - und dann? Das griechische Alphabet
 Youtube Premieren optimieren Trailer und Live-Redirect nutzen

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple