WebWizard   29.10.2020 01:05    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Mobile  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Hot wechselt zu 3
iOS 14 verhindert Finanzierung
Chrome warnt besser
Neue Hot-Tarife
Diagnose mit Fotos
Cloud Gaming bei Apple
Mehr Zoom als Tiktok
Echter Absender mit Logo
Ping-Anrufe werden lästiger
Smartphones machen StressWegweiser...
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Inbound Content Marketing


 
WebWizard Mobile
Hardware  14.02.2013 (Archiv)

Surface RT auch in Europa

Heute, Donnerstag, startet Microsofts Tablet Surface RT in der gesamten DACH-Region und etlichen weiteren europäischen Ländern in den Handel. Zuvor mussten Interessenten in den USA bestellen.

Dementsprechend werden sich nun verstärkt auch Kunden hierzulande davon überzeugen können, dass das mit Windows 8 eingeführte neue Nutzerinterface, das am klassischen PC nicht unumstritten ist, auf Touch-Tablets eine gute Figur macht.

Dass das Microsoft-Tablet bei uns erst fast vier Monate nach dem Start von Windows 8 breit verfügbar wird, liegt Microsoft zufolge daran, dass der Konzern sich damit praktisch auf Neuland wagt. 'Bis auf die Xbox-Sparte sind wir de facto neu im Device-Geschäft', meint Stefan Sennebogen, Business Group Lead Windows bei Microsoft Österreich, im Gespräch mit pressetext. Daher erfolgte ein eher vorsichtiger, gestaffelter Launch.

Im kurzen Hands-on konnte Surface RT durch eine sehr genaue Touch-Erkennung überzeugen. Im neuen Nutzerinterface ist das angesichts großer Schaltelemente zwar keine Überraschung, doch wer beispielsweise mit den vorinstallierten Office-Anwendungen auf der Desktop-Oberfläche landet, ist auf dem 10,6-Zoll-Display mit relativ kleinen Symbolen konfrontiert. Auch diese sind auf Anhieb präzise zu treffen. Zwar sind manche Touch-Gesten zunächst etwas ungewohnt, wenn man regelmäßig andere mobile Betriebssysteme nutzt, doch ergeben sie ein funktionelles Gesamtkonzept bei einem Gerät, das angenehm leicht in der Hand liegt.

Ein Vorteil des hierzulande etwas späteren Verkaufsstarts ist, dass User bereits eine größere Auswahl an Apps im Windows Store vorfinden. Von iOS- oder Android-Dimensionen ist Microsoft zwar noch ein Stück entfernt, doch gibt es über 26.000 Apps von Spielen bis hin zu regionalen Informationsangeboten beispielsweise öffentlicher Verkehrsanbieter. Gefällig ist übrigens, dass selbst vorinstallierte Apps komplett vom System entfernt werden können - beispielsweise, wenn man Surface RT rein als Media-Tablet nutzen will und daher die Office-Anwendungen nicht benötigt.

Zwar ist Surface RT grundsätzlich ein Alround-Gerät und kann speziell in Verbindung mit den optionalen Touch- oder Type-Covern mit integriertem Keyboard auch gut als eine Art Mini-Notebook herhalten. Seine Stärken spielt es aber eher im Entertainment-Bereich aus, beispielsweise dank des Zugangs zum umfangreichen Full-HD-Filmangebot von Xbox Video. Wer auch eine Xbox 360 besitzt, kann dank intelligenter Interaktion der Geräte Filme nach dem Heimkommen einfach via Konsole auf dem großen Bildschirm weiterschauen. User ohne Microsoft-Konsole können immerhin noch den HD-Videoausgang nutzen.

Ein kleiner Schwachpunkt von Surface RT ist, dass Windows RT unter anderem dank einer Recovery-Partition rund 16 Gigabyte an internem Speicher frisst, was vor allem beim 32-GB-Modell doch etwas unangenehm auffällt. Doch im Gegensatz zu Apple- und manchen Android-Tablets bietet Surface RT sowohl einen USB-Port als auch einen microSDXC-Kartenslot, sodass Nutzer den verfügbaren Speicherplatz leicht erweitern und Multimedia-Dateien auch einfach mittels Datenträgern wie USB-Sticks auf das Tablet transferieren können.

Während hierzulande Surface RT endlich Fahrt aufnimmt ist in Nordamerika am Samstag bereits der große Bruder Surface Pro gestartet. Dieser nutzt im Gegensatz zu Surface RT eine Intel-CPU und damit ein vollwertiges Windows 8 Professional und hat Microsoft zum Launch ein Wechselbad der Gewfühle beschert. Einerseits musste der Konzern eher kritische Reviews in US-Medien zu Kenntnis nehmen, anderseits war das Surface Pro Microsoft zufolge binnen kürzester Zeit ausverkauft.

Wann auch hierzulande das Surface mit Windows 8 Pro erscheint, steht noch nicht fest. Die kleine Schwester Surface RT ist dafür ab sofort im Handel zu finden. Das 32-GB-Modell kommt auf 479 Euro, die 64-GB-Version kostet 100 Euro mehr. Beide Varianten sind zudem für 100 Euro mehr gleich mit Touch Cover erhältlich, separat kostet das Tastatur-Cover etwas mehr.

pte/red

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Windows #Microsoft #Tablet-PC #Test



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Zukunft der Windows-Geräte
Bei der Microsoft Surface Device Tour, die heute in Wien Halt gemacht hat, zeigte die Softwarefirma, dass...

Surface Go zu Surface Pro
Microsoft möchte mehr Marktanteil im Bereich der Tablets und Notebooks und bietet ein Knüllerprodukt nach...

Microsoft setzt sich wieder an die Spitze
Lange hörte man eher die schlechten Nachrichten aus Redmond, nun gibt es einen Paukenschlag nach dem ande...

SetTopBox mit Android im Test
Wer noch ein Weihnachtsgeschenk für TV-Fans sucht, ist mit der 'Fernsehfee 3.0' von TCU gut beraten....

Windows Tablets gewinnen Marktanteile
Windows-Tablets haben es im ersten Quartal 2013 auf 7,5 Prozent Marktanteil bei Markentablets gebracht, s...

Windows: Weniger PCs bringen Umsatzverluste
Windows 8 kam eigentlich gut an, doch Microsoft kämpft mit den Verkäufen der PC-Hersteller. 76 Mio. PCs i...

Microsoft Surface im Test
Anlässlich des Starts in den heimischen Handel in der Vorwoche hat Microsofts ARM-basiertes Tablet Surfac...

Das war das Technik-Jahr
Das Technik-Jahr 2012 war ein Jahr der Veränderung, in mancher Hinsicht subtil, in anderer aber ganz offe...

Microsoft Surface: Antwort auf das iPad
Innovationsfreundlich ist Microsoft immer noch. Auch in der Hardware-Ecke hat Microsoft immer wieder mit ...

Microsoft Surfce 2.0
Das 'Samsung SUR40 for Microsoft Surface'-Tablet, kurz 'Surface 2.0', soll im Frühjahr 2012 auf den Markt...

Surface Computer für Hotels und Wirtschaft
Microsoft hat einen Computer vorgestellt, der komplett ohne Eingabegeräte auskommt. Der 30 Zoll-Bildschir...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Hardware | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Paypal-Gebühren nicht hier Wie man keine Kosten bei Paypal hat...
 Fast and Furious 9 Noch drei Filme der Serie
 Verlosung: Yakari Kinotickets für ganz Österreich
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple