WebWizard   14.4.2021 07:55    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Amazons Bedeutung steigt
Textexpander und andere Textbaustein-ToolsWegweiser...
Clubhouse soll privater werden
Bullshit und Fakes
300 Mbit von Musk
Deep-Fake-Erkennung ist unsicherVideo im Artikel!
Leichtes Angriffsziel
Tweets für die Forschung
Live-Mitschrift von Google Meet
Keine SelbstdarstellerWegweiser...
mehr...








GTI Clubsport 2021


Aktuelle Highlights

Standort-Tracker


 
WebWizard News-Links
Technik  16.04.2013 (Archiv)

Erste Google-Brillen veröffentlicht

In der Nacht auf heute hat Google jene Glass Explorer, die sich vor rund einem Jahr auf der Entwicklerkonferenz Google I/O für die Datenbrille angemeldet hatten, informiert, dass die ersten Vorserien-Modelle von Google Glass lieferbar sind.

Die rund 2.000 Early Adopter werden ihre Brillen ab sofort demnach in Wellen erhalten. Zeitgerecht zum Start der ersten Geräte hat Google auch die technischen Daten von Google Glass offiziell enthüllt, zudem ist im Play Store bereits die begleitende App 'MyGlass' für Android erschienen.

Google zufolge sind die ersten Exemplare der zunächst 1.500 Dollar teuren Datenbrille vom Band gelaufen. Zwar gibt es noch nicht genügend Geräte für alle Explorer, doch hat der Konzern beschlossen, mit der Auslieferung in Wellen zu beginnen. Die allerersten Auserwählten sollten ihre Hightech-Brillen also schon in Kürze bekommen, für alle anderen gibt es zunächst einmal die technischen Details. Google Glass soll dank anpassbarer Nasenstützen auf wirklich jedes Gesicht passen und bietet dem Konzern zufolge das Äquivalent eines 25-Zoll-HD-Displays, das aus knapp 2,5 Metern Entfernung gesehen wird.

Die integrierte Kamera kann den jetzt veröffentlichten Spezifikationen nach Fotos mit fünf Mexapixel Auflösung und Videos in 720p-Qualität schießen. Zum Speichern stehen auf dem integrierten Flash-Modul zwölf der insgesamt 16 Gigabyte zur freien Verfügung, zudem wird mit Googles Cloud-Angeboten synchronisiert. Eine kleine Überraschung ist, dass WLAN-Übertragungen nach dem schnellen 802.11n-Standard nicht unterstützt werden - User müssen mit 802.11b/g auskommen. Der Akku soll für einen Tag nicht genau definierter 'typischer Nutzung' reichen, wobei Google explizit angibt, dass Viedeoaufnahmen eine zusätzliche Belastung darstellen.

Wenngleich im Februar kolportiert wurde, dass Google Glass sowohl Android als auch iOS unterstützt, ist zumindest die Begleit-App MyGlass zunächst nur für das Google-Betriebssystem ab Version 4.0.3 'Ice Cream Sandwhich' erschienen. Mit der App stehen zusätzliche Funktionen wie GPS-Positionierung und SMS-Nachrichten zur Verfügung. Alternativ zur Konfiguration und Verwaltung der Datenbrille mittels Begleit-App steht jetzt auch ein webbasierter Glass Setup Wizard zur Verfügung.

Damit die ersten Entwickler auch wirklich passende Dienste - sogenannte 'Glassware' - für die Hightech-Brille auf die Beine stellen können, hat der Konzern jetzt Details und Dokumentation zur Programmierschnittstelle Mirror veröffentlicht. Die Nutzungsbestimmungen enthalten dabei zwei Klauseln, die manche Entwickler abschrecken könnten. Glassware darf demnach vorerst weder Werbung enthalten noch kostenpflichtig sein - es scheint also vorerst fraglich, wie Programmierer damit Geld machen sollen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Brille #Glass #Android #Apps



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google Pixel 2, Buds, Clips
Wenn ein großes PR-Event bei Google die nächste Generation der eigenen Smartphones ankündigt, rechnet man...

Content mit VR
Die New York Times (NYT) will das Potenzial des aktuellen Virtual-Reality-Hypes für den Journalismus ausl...

10 Jahre Brille Philipp
'Die Brille' in der Josefstädter Straße 70 ist nun schon 10 Jahre aktiv. Und wenn der Brillen-Zampano Geb...

Virtual Reality: Panzer fahren
Die norwegische Armee hat das Potenzial des Einsatzes von Virtual-Reality-Technologie für sich entdeckt. ...

AR günstiger als bei Google Glass
Das französisch-kalifornische Unternehmen Laster sammelt derzeit Crowdfunding-Unterstützung für die AR-Br...

Android 4.3 bringt Neues
Google hat gestern Abend das neue Nexus 7 Tablet vorgestellt, aber wirklich spannend wurde es bei der neu...

AR-Brille verbindet Lehrende und Lernende
Schüchterne Schüler und Studenten sind ständig im Nachteil. Um sich vor anderen nicht zu blamieren, schwe...

Google Glass Human
Wenn Roboter und Technik den Menschen die Arbeit nimmt, liegt es nahe, stattdessen wieder auf Menschen zu...

Google Glass fördert neue Probleme
Glass ist eine trendy Zukunftsvision - der auch schon eine Reihe von Mitbewerbern folgen - sondern auch e...

Risiko Google Glass
Der Hype um Augmented-Reality-Brillen (AR) à la 'Google Glass' könnte bereits zu einem sehr frühen...

Werbung am Android-Smartphone
Mit einer neuen App will Abalo den Sperr-Bildschirm von Android für Werbung nutzen. Dabei sollen User für...

Smartwatch nach Smartphone
Zuerst wurde das Handy intelligent. Auch TV wurde zu Smart-TV. Google hofft sich im Smart-Glass die Zukun...

Das war das Technik-Jahr
Das Technik-Jahr 2012 war ein Jahr der Veränderung, in mancher Hinsicht subtil, in anderer aber ganz offe...

Google Glass für mehr Erotik
Die Google Brille wird auch dort schon sehnsüchtig erwartet, wo das Geld mit Erotikinhalten gemacht wird....

Google IO 2012 bringt viel Neues
Google hat in San Francisco seine Entwicklermesse 'Google I/O' eröffnet. Im Rahmen der mehr als zweistünd...

Brille mit Bildschirm von Oakley
Nach Google hat nun auch das US-amerikanische Sport- und Bekleidungsunternehmen Oakley bekannt gegeben, m...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu


WC-Papier-Rechner

Aktuell aus den Magazinen:
 3fach-Jackpot am Mittwoch 2,2 Mio. Euro zusätzlich im Topf
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown
 Neue Strafen auf Österreichs Straßen Straßenverkehrsordnung 2021 wird strenger
 Nächster Doppeljackpot! Der März beginnt mit Lotto-Millionen.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple