WebWizard   21.5.2022 21:05    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
Corona-Fakes erfolgreicher als Russland-MeldungenWegweiser...
Mediennutzung und WerbungWegweiser...
Geschichten und JournalismusWegweiser...
Wiener Krypto-Startup finanziertWegweiser...
Streaming wegen CoronaWegweiser...
Mehr Cat ContentWegweiser...
Mehr Fernsehen über das InternetWegweiser...
Lernen durch GamingWegweiser...
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
WebWizard Kurzmeldungen
Social Web  17.05.2013 (Archiv)

Google+ - das neue Layout

Wer Google+ nutzt, wird in den letzten Tagen das neue Layout gesehen haben. Wer es nicht nutzt, sollte einen neuen Blick auf das bei der i/o vorgestellte System werden.

Google hat sein Social Network diesmal nämlich nicht inhaltlich sondern optisch erweitert. Eine Art Pinterest-Einfluss in das Facebook-artige System läßt sich nicht abstreiten. Was Google gelungen ist, ist eine Fülle an Inhalten wie bei Facebook mit dem flinken und komprimierten Design von Pinterest zu verbinden. Mehrspaltigkeit ist hier nicht lästig wie bei Facebook, sondern eine gute Möglichkeit, viel am Bildschirm unterzubringen.

Sogar Details wie die Anzahl neuer noch nicht sichtbarer Postings oben einzublenden, wurden von Pinterest intergriert. Verwirrend hingegen ist nach der Umstellung das fehlende Menü links und die sich nun wieder deutlich von der restlichen Google-Welt unterscheidende Oberfläche. Zumindest im Stream läßt sich die Mehrspaltigkeit aber auch wieder deaktivieren - in den eigenen Einstellungen findet sich der Menüpunkt dazu.

Das Abkupfern bei den besten Ideenlieferanten zahlt sich aus für Google. Google+ hat zu den Vorbildern, die zunächst Twitter und dann Facebook waren nun auch Pinterest gereiht und dabei jeweils die individuellen Vorteile inhaliert. Im neuesten Schritt auch wieder deutlich mit Abstand zu Facebook - auch das ist eine Notwendigkeit, will man eigenständig wirken und Boden im Segment gut machen. Die Chancen stehen dafür immer besser.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Google+ #Facebook #Pinterest #Twitter #Relaunch #i/o



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Wie ein Ei dem anderen...
Es scheint so, als würden sich Social Networks mehr und mehr angleichen. Nach dem Relaunch von Facebook u...

Google+ wird aufgelöst
Solche Worte hört man in den letzten Tagen immer wieder. Was ist dran an der Meldung, dass Google sein So...

Schöne Adressen in Google+
Google beginnt nun endlich damit, den Usern im eigenen Social Network schöne 'Vanity-URLs' zu verpassen. ...

Pinterest mit bezahlten Beiträgen
Auch Social Network Pinterest möchte mit Werbung an Geld kommen. Nun startet der Versuch, hier durch beza...

Kauft Google jetzt WhatsApp?
Ein Preis von einer Mrd. Dollar soll im Raum stehen, nachdem Google mit WhatsApp bereits mehrere Wochen v...

Profil-Header in Google+ verkleinern
Die neuen Profilseiten nutzen einen großen Bereich oben für die Header-Grafik. Das sieht gut aus, ist abe...

Facebook: Der neue Newsfeed
'Clutter' ist das, was Facebook heute angeht. Nach Google hat Facebook nun die Änderungen im Social Netwo...

Google+ mit neuem Profil
Das Layout bzw. der Header der Profilseiten in Google+ wurde wesentlich überarbeitet. Größere Bilder und ...

Google+ mit schönen Adressen
Wie angekündigt beginnt nun auch Google mit Vanity-URLs für Seiten. Nach Zusendung einer eMail mit spezie...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Social Web | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple