WebWizard   22.4.2024 08:27    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tiktok soll verkauft werden
Twitter-X und die Wissenschaft
Profit mit Fake News
Politisch zynisch
Facebook, Instagram und Threads sind down
Schlechte Ernährung mit Social Media
Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Social Web
Twitter  16.09.2013 (Archiv)

SM in der Wissenschaft und an der Börse

Twitter erfreut sich unter Forschern großer Beliebtheit, denn der Kurznachrichtendienst kann auch entscheidend zum Forschungsergebnis beitragen. Zu diesem Schluss kommt eine Studie der University of Miami (UM).

Etwa jeder vierte Follower eines Wissenschaftlers auf Twitter ist laut der Erhebung ein Student. Rund zehn Prozent der Verfolger der Postings sind andere Wissenschaftler. 'Soziale Medien, mit denen sich Informationen sofort auf der ganzen Welt verbreiten können, gibt Akademikern die Möglichkeit, die Kommunikation über den Forschungsstand drastisch zu beschleunigen', erkärt David Shiffman, Doktorand an der UM, der die Analyse durchgeführt hat. Shiffman stellt fest, dass Forscher die Benutzung von Hashtags immer noch kontrovers diskutieren.

Europa hinkt hinterher
Deutsche, Spanier, Italiener und Franzosen nutzen Twitter wesentlich seltener als Amerikaner. Im zweiten Quartal 2012 haben sich 22,9 Mio. Amerikaner mindestens einmal im Monat bei Twitter eingeloggt oder einen Tweet gepostet. In Deutschland hingegen taten das nur 2,4 Mio., in Italien 3,1 Mio. und in Frankreich 2,2 Mio. Menschen.


Forschende haben laut Shiffman die Möglichkeiten von Twitter und anderen sozialen Netzwerken lange unterschätzt und nicht genutzt. Nur 20 Prozent der Fachzeitschriften hätten Beiträge zur Kritik online gestellt. Shiffman gibt zu bedenken, dass gepostete Beiträge Gefahr laufen, kopiert zu werden. Nicht nur die Befruchtung durch wertvollen Input von außen - vor allem durch wiederholte Posts - ist denkbar, sondern auch der Diebstahl geistigen Eigentums.

Twitter liebäugelt derweil mit der Börse. Nachdem sich der Kurs von Rivale Facebook stabilisiert hat, sind die Zeichen für einen Börsegang von Twitter gut, die Bewertung von Twitter vor dem Börsegang zeigt auf eine zweistellige Milliardensumme, die an Aktien platzierbar erscheint.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wissenschaft #Twitter #Studenten #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Aktienverluste durch Tweets
Ein gefälschter Tweet hat im Jahr 2013 den Finanzmarkt kurzzeitig ausgehebelt - wie es dazu kommen konnte...

Restaurant-Kritik wirksam
Immer öfter müssen Kunden, die schlechte Rezensionen schreiben, mit Anwaltsbriefen von betroffenen Anbiet...

Lügen in Twitter erkennen
Trotz der Kontrolle durch Millionen von Usern verbreiten sich immer wieder Falschmeldungen beim Kurznachr...

Psychopathen im Social Network finden
Forscher der Florida Atlantic University haben eine Methode entwickelt, mit der sie aufgrund von Twitte...

Propaganda mathematisch enttarnt
Forscher des Gerogia Institute of Technology haben in einer Studie die Verwendung von Twitter als Propaga...

Twitter signalisiert Fonds
Der allgemeine Hype um Social-Media-Portale im Internet macht auch vor dem Finanzsektor nicht Halt. Manag...

Twitter sagt Erfolg von Kinofilmen voraus
Mit Twitter lässt sich das Einspielergebnis von Kinofilmen am marketingtechnisch wichtigen Startwochenend...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Twitter | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple