WebWizard   28.11.2020 18:30    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Youtube vermarktet nun auch Nicht-Partner
Wie ein Ei dem anderen...
Giggl, der gemeinsame BrowserVideo im Artikel!
Abmahnungen wegen Stock-Foto-Kennzeichnungen
Vorratsdatenspeicherung verboten
Hashtag-Kampagnen wirken nicht?
Gesetz gegen Hass im Internet
Weniger Smartphones
Schnelle Seiten werden hervorgehoben
Mozilla in Nöten
mehr...








USB Mikrofon Set im Test


Aktuelle Highlights

Social Network Webdesign


 
WebWizard Webmaster
Suchmaschinen  17.09.2013 (Archiv)

Adsense: Ohne Script und Vorwarnung

Diverse Premium-Publisher (noch nicht alle, wie es scheint) wurden in den letzten Tagen und Wochen vor den Kopf gestoßen. Deren individualisierte Javascript-Implementation von Adsense-Anzeigen wurde kurzfristig abgeschaltet.

Es gibt scheinbar gleichere unter den Gleichen, aber die meisten Publisher, die Google mit anpassbaren Werbeformen ausgestattet hat, müssen auf die grausamen Standardformate zurückstellen. Mit nur einem Tag Vorlaufzeit, also praktisch ohne Chance, rechtzeitig reagieren zu können, hat Google die Abschaltung angekündigt und selbst nach Beschwerde durchgezogen. Betroffene standen binnen Stunden ohne Anzeigen auf der Website und ohne die entsprechenden Einnahmen da - noch wichtiger: das Layout war durch die fehlerhaften Script-Ausgaben oft fehlerhaft oder zumindest unschön.

Der Vorfall zeigt einmal mehr die hinterfragungswürdige Monopolstellung des Suchmaschinengiganten, der selbst seine besten Partner so vor den Kopf stoßen kann. Anpassbare Werbescripts bekamen nämlich vor längerer Zeit nur wichtigere Partner im Netz, um die Google-Werbung besser in die Websites integrieren zu können. Ein aufwändiger Prozess der Kontrolle und Qualitätssicherung hat das kompliziert bei der Einrichtung gemacht. Zuletzt kamen überhaupt strenge Mengengrenzen dazu, Google hat die Scripts sehr restriktiv gehandhabt. Vermutlich, um auch den Einsatz von grafischer Werbung zu forcieren.

Ob die plötzliche Abschaltung auch damit zusammenhängt? Oder eher mit den Datenschutz-Vorkehrungen der Browser, die Google zum Handeln gezwungen haben? Anfragen wurden nicht beantwortet, man kann also nur über die Beweggründe rätseln. Was aber beantwortet wurde ist, dass die Abschaltung endgültig ist - es gibt kein Zurück und betrifft alle. Bald zumindest, denn noch gibt es im Web Beispiele von noch funktionierenden Adsense-Scripts. An der Technik kann es also nicht liegen, dass Google so brutal die Notbremse gezogen hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Google #Adsense #Abschaltung #Javascript #Monopol #Werbung #Onlinewerbung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google und Javascript - und mehr
Ein Crawler war bisher immer als 'dummer' Bot angesehen, der Links folgt und die HTML-Seiten zum Speicher...

Contentempfehlungen von Google
Wieder einmal versucht sich Google an Empfehlungen und greift damit Outbrain oder Plista in ihren Kernges...

Publisher Toolbar erweitert
Google hat heute nicht nur eine veränderte Suchmaschine präsentiert, sondern den Webmastern auch eine neu...

Amazon startet mobilen Adsense-Clone
Was man von Google Adsense auf Websites kennt, dürfte Amazon gerade für Smartphones und Tablets vorbereit...

Baut Facebook einen AdSense-Clone?
Vieles deutet darauf hin, dass Facebook sein Geschäftsmodell künftig ausbaut. Und zwar mit einem Erfolgsr...

Finanzierung von Websites zwischen Facebook und Google
Immer mehr Geld verbuchen die beiden US-Sites und ziehen jede Menge Werbegeld, das für die Finanzierung l...

Adsense Neuanmeldungen verändert
Google hat bekannt gegeben, dass der Aufnahmeprozess für neue Partner im Adsense Netzwerk verändert wurde...

Smart Pricing bei Google Adsense erklärt
Das Werbesystem ist eigentlich so einfach: Kunden bezahlen pro Klick, Webmaster bekommen Geld pro Klick. ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Suchmaschinen | Archiv

 
 

 


WC-Papier-Rechner


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp

Aktuell aus den Magazinen:
 Förderung Elektroautos 2021 Österreich subventioniert Stromer weiter
 Gratis MS Teams Videokonferenzen kostenlos
 Gastroregistrierung illegal? Kritische Datenschutz-Beurteilung in Wien
 Youtube beutet Werbung aus Geld auch von Nicht-Partnern
 Luft vor Viren reinigen Geräte für den Innenraum

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple