WebWizard   6.12.2022 18:24    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Trend-Farben 2023 werden digitalerWegweiser...
83 Prozent kaufen Geschenke nur im Web
24 Fragen zum Urheberrecht
Youtube Relaunch 2022 und neue Alias-Adressen
Twitch Raid statt Hosts
Medienförderung in Österreich erneuert
Youtube Creator Music zur Youtube Audio Library
Abmahnungen nach DSGVO (Google Fonts)
Internet-Bandbreite testen: Netztest
Zu wenig Budget für Sicherheit
mehr...








Advent in Radstadt 2022


Aktuelle Highlights

Medizinische Sprache


 
WebWizard Webmaster
Werkzeuge  27.09.2013 (Archiv)

Video Deluxe 2014 im Test

Magix hat traditionell eine rasche Abfolge neuer Versionen seiner Programme im Angebot. Auch heuer folgt daher ein neues 'Video Deluxe', wir haben den Test gemacht. Lohnt sich das Update?

VDL 2014 in seiner Premium-Edition bleibt günstig und leistungsfähig, was eine erfolgreiche Mischung ist. Zwar gibt es 'darüber' im eigenen Haus noch eine Profi-Version (x5), doch schon die normale Programmversion spielt mit vielen Schnittspuren, mitgelieferten Plug-Ins, professionellen Bearbeitungsfunktionen etc. ganz weit oben in der Mittelklasse der Softwarekategorie mit. Und das ohne Überforderung für die Nutzer, auch Einsteiger kommen damit klar.

So weit also alles beim (guten) Alten. Doch es gibt auch für bestehende Kunden der Magix-Videosoftware ausreichend Argumente für einen Umstieg auf die 2014er-Variante. Wir haben zwei Wochen mit dem Programm intensiv gearbeitet und alte Videoprojekte nachgebaut, um die Neuheiten am eigenen Projekt zu erleben. Erfreulich: Kein einziger Fehler in der Software störte unsere Arbeit. Videoprogramme generell waren früher berüchtigt in dieser Hinsicht, Video Deluxe gibt sich keinerlei Blöße.

'Schneller' ist eines der großen Argumente, die Magix anführt. Schon die letzten Versionen hat der Hersteller aus Deutschland an der Geschwindigkeitsschraube gedreht, auch in der Ausgabe für 2014 führt Magix den Vorteil an. Wir merken das beim ein wenig schnelleren Start des Programms und in der Vorschau, die nun rascher zupackt. Es scheint, als ob Video Deluxe insbesondere aufwändigere Codecs schneller auf den Schirm bringt und auch im Export besser rendert, einen wesentlichen und direkt merkbaren Unterschied haben wir aber nicht feststellen können. Nur im Proxy-Schnitt (mit für den Schnitt gewandelten Dateien) gibt es merkbare Performancesteigerungen. Im Vergleich mit anderen Programmen gibt sich VDL 2014 aber weiterhin als eher flinkes Programm, die Optimierungsmöglichkeiten dürften sich da ohnehin in Grenzen halten.

Gut sind die neuen Filter und Beigaben - so darf man sich an HDR-Effekten im Video genauso probieren wie an den in der Premium-Ausgabe beigelegten Heroglyph- und Farb-Erweiterungen. Auch für Tablets gibt es Beigaben, wir bewerten hier aber ausschließlich die PC-Version (die sich nun auch per Touch bedienen läßt). Und die Beigaben an Inhalten, teilweise aus dem Content-System Catooh gratis zu laden, wurden verbessert - so findet 16:9 weitgehend Verwendung.

Die Verwendung der Spuren im Schnittprogramm ist weiter optimiert worden, war aber ohnehin immer praktisch: Griffleisten, Schnittpunkte, die Darstellung von Sound und Video in einer Leiste etc. wurden aber noch einmal verbessert. Man kommt schnell zum Ziel und macht auch kaum Fehler, die der Usability geschuldet sind. Nur eines nervt seit es die Software gibt: Markiert man mehrere Takes und will den Verwacklungsausgleich starten, so wird dieser nur für einen Schnitt durchgeführt. Die Bildstabilisierung für den ganzen Film bleibt auch weiterhin Wunschdenken der User.

Video Deluxe 2014
Video Deluxe 2014 Plus
Video Deluxe 2014 Premium
Video Deluxe 2014 mit Tastatur

Fazit: In unserem Test sind zwar keine Revolutionen in der Software bemerkbar gewesen, und das ist durchaus ein positives Feedback. Dafür aber hat Magix an vielen Stellen weiter Evolutionen durchführen lassen - die Software wirkt wieder einmal runder, angenehmer und durchdachter, ohne erlernte Arbeiten umzuwerfen. Bestehende User bekommen also ein rundum getuntes Programm, neue User werden sich genauso schnell zurecht finden. Video Deluxe 2014 bleibt weiterhin an der Spitze der Gattung zwischen Amateur bis Semiprofi (in drei Editions, die hier passende Pakete bieten). Tipp: Vielschneider greifen zur Premium-Version, der auch eine Schnitttastatur beiliegt - so geht die Arbeit noch rascher von der Hand.

Unsere Bewertung: Sterne.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Video #Videoschnitt #Magix #Test #Programm



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Video Deluxe 2016 Premium im Test
Video Deluxe ist schon länger ein Begleiter in unserer Redaktion, nicht nur in den laufenden Tests. Die n...

Video Deluxe 2015 Premium im Test
Da ist sie wieder, die jährliche Neuerscheinung zu dem Videoschnittprogramm aus dem Hause Magix. Warum si...

Videos online erstellen
Wer Inhalte in Form von Videos nutzen will, braucht dazu nicht unbedingt Wissen und passende Programme am...

Fotos auf DVD - und im Web
Magix hat die neueste Version von 'Fotos auf DVD' aufgelegt und wir haben die 'Deluxe 2013'-Edition einem...

Xara dreht voll auf: Design und Layout
Magix liefert ein Softwarepaket nach dem anderen und übertrifft sich im Moment selbst. Selbst die zugekau...

Magix Web Designer 9 im Test
Wir haben uns den Magix/Xara Webdesigner in der Premium-Variante und Version 9 angesehen. Was die Softwar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Werkzeuge | Archiv

 
 

 


Peugeot 408


Youtube Handles 2022


Jaguar-Jubiläum


ID Treffen 2022


Charger SRT Elektro


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S

Aktuell aus den Magazinen:
 Das Internet schneller durchsuchen Meta-Suchmaschine erspart viel Zeit
 Doppeljackpot am Mittwoch 1,4 Mio. Euro wandern im ersten Rang in den Topf
 Winterzeit ab 26.10. Uhren zurück drehen am Wochenende!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple