WebWizard   7.5.2021 20:58    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Blockchain: Das nächste Level im digitalen Marketing
Emotionen erkennt KI nur eingeschränkt
Papier besser als Apps
Deep Fakes anhand der Augen erkennenWegweiser...
Ausbrechen aus der Zoom-KonferenzWegweiser...Video im Artikel!
Neue Kryptowährungen: Was gibt es noch neben dem Bitcoin?
Facebook zum Klimawandel
Ess-Störung auf Instagram
Mensch als Energiequelle
Oculus Quest bietet Chat im Messenger
mehr...








Jugendstudie 2021


Aktuelle Highlights

WS-V2 im Test


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  29.12.2014 (Archiv)

4k mit Quantensprung

LG Electronics hat angekündigt, ab kommendem Jahr Ultra-HD-Fernseher (auch: 4K) mit Quantenpunkt-Technologie anzubieten.

Das verspricht eine breitere Farbpalette und höhere Sättigung als bei herkömmlichen LCD-Fernsehern. Erste Modelle werden demnach Anfang Januar im Rahmen der CES 2015 präsentiert. Dort könnte sich die Nanokristall-basierte Technologie als Trend-Thema erweisen. Denn sie verspricht günstigere Geräte als OLED-TVs und auch erste Konkurrenten, insbesondere Sony, setzen bereits auf Quantenpunkte.

Aufgrund der herausragenden Farbwiedergabe erachtet LG die Quantenpunkt-Technologie als ideal für Ultra-HD-Inhalte. Möglich machen das Nanokristalle zwischen zwei und zehn Nanometern Größe, die Licht unterschiedlicher Farbe emittieren. Sie sorgen für mehr Helligkeit und die Farbwiedergabe wird laut LG um über 30 Prozent besser als bei herkömmlichen LED-Fernsehern. Aufgrund von Vorteilen wie besserer Farbskala und höherer Energieeffizienz haben Sony und TCL bereits 2014 erste Quantenpunkt-Fernseher auf den Markt gebracht.

LG wird auf der CES vom 6. bis 9. Januar 2015 Quantenpunkt-LCD-Modelle voraussichtlich mit 55 und 65 Zoll Bilddiagonale vorstellen und sich mit den 4K-Geräten in ein bislang noch kleines Anbieter-Feld einreihen. Allerdings könnte dieses im Rahmen der Elektronikmesse deutlich wachsen. Denn schon seit Monaten kursieren Gerüchte, dass auch Flachbild-TV-Weltmarktführer Samsung auf der CES erste Quantenpunkt-Geräte präsentieren wird. Ob weitere Hersteller ebenfalls diesen Schritt wagen, wird sich zeigen.

Dafür spräche, dass LCD-Fernseher mit Quantenpunkt-Technologie Experten zufolge OLED-Geräten schon recht nahe kommen, was beispielsweise Farbtreue und Helligkeit betrifft. Dabei fallen die Quantenpunkt-Fernseher bei gleicher Bilddiagonale merklich günstiger aus als OLED-TVs. LG positioniert seine Quantenpunkt-LED-Modelle daher als Ergänzung seiner Produktpalette unterhalb der OLED-Geräte. Zwar nennt der Konzern noch keine Preise, doch sollte diese Ergänzung für ein deutlich breiteres Käuferspektrum erschwinglich ausfallen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Technologie #Fernseher #UHD #HD



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Quanten-Sicherheit
Netzwerke, an denen sich Hacker todsicher die Zähne ausbeißen, sind nach einer neuen Methode von Forscher...

10 Bit pro Photon
Forscher der Universität Twente haben es geschafft, mit einem einzelnen Photon mehr als zehn Bit Informa...

iPad 3? Oder doch eher ein iPad 2s?
Apple beantwortet die Frage nach dem Titel mit einer ganz anderen Bezeichnung. 'Das neue iPad' muss reich...

Atom-Kraft für Netbooks
Intel hat einen neuen Atom-Prozessor vorgestellt, der als schnellere Alternative für künftige Netbooks vo...

Breitband - Österreich im Mittelfeld
11 Prozent der österreichischen Haushalte haben derzeit einen Breitband-Internet-Anschluss. Österreich li...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


Genesis SUV


Technik für Konferenzen


Jaguar Continuation


Mercedes EQA 2021


VW Golf R 8


Hyundai Tucson neu

Aktuell aus den Magazinen:
 Registrierungspflicht ab 19. Mai Freizeit und Events erfordern wieder Kontaktdaten
 Guns n'Roses 2022 Tour bringt Konzert in Wien
 Wie funktionieren NFT? Kunst stellt die Frage nach Zertifikaten
 3,6 Mio. Euro für 6 Richtige Lotto 6 aus 45 liefert wieder Jackpot-Reihe
 2,5 Mio. Euro im Jackpot Doppeljackpot noch vor dem Lockdown

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2021    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple