WebWizard   21.10.2020 01:38    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Abmahnungen wegen Stock-Foto-Kennzeichnungen
Vorratsdatenspeicherung verboten
Hashtag-Kampagnen wirken nicht?
Gesetz gegen Hass im Internet
Weniger Smartphones
Schnelle Seiten werden hervorgehoben
Mozilla in Nöten
Selbstzensur und Demokratie
Abo statt Werbung
EU-US-Privacy-Shield ist Geschichte
mehr...








Histocup 2020


Aktuelle Highlights

Gästeregistrierung mit Mehrwert


 
WebWizard Webmaster
Content  03.05.2015 (Archiv)

Contentempfehlungen von Google

Wieder einmal versucht sich Google an Empfehlungen und greift damit Outbrain oder Plista in ihren Kerngeschäften an. Allerdings verzichtet Google vorerst auf Werbung.

Das ist verwunderlich, denn das Modul für Contentempfehlungen wird direkt im Adsense-Programm integriert, wo man normalerweise die Codes für die Textanzeigen von Google bekommt. Außerdem sind sie nicht nur technisch, sondern auch optisch an diesen Dienst angepasst. Das läßt vermuten, dass eine Erweiterung geplant ist, sollten die Contentempfehlungen von den Webmastern angenommen werden.



Die jedenfalls haben wenig Nutzen davon, wenn man monetär denkt. Dafür füttern sie fleissig die Datenbanken von Google, die Nutzerinteraktion besser verstehen können - ob das positiv ist, sei dahin gestellt. Insbesondere, da nicht einmal gezahlt wird für diese Einsichten.

Beispiel

Wie die Contentempfehlungen live auf einer Website aussehen, kann man sich in unserem Schwestermagazin Auto.At ansehen. Dort haben wir den Block mit 300x250 Pixeln rechts neben die Artikel gesetzt.

Beispiel: So sieht die Contentempfehlung aus

Die Auswahl der Emfpehlungen ist dabei ordentlich, aber nicht sonderlich intelligent - es scheint so, als würden einfach häufig aufgerufene Artikel mit annäherndem Zusammenhang angezeigt werden. Die Empfehlungen des Redaktionssystems sind jedenfalls treffsicherer, dafür nicht 100% automatisch.



Zu finden sind die Codes für Contentempfehlungen bei ausreichend großen Websites direkt bei den Codes für Adsense. Dort kann man einen eigenen Block anlegen, der nicht Text oder Bild, sondern eben Content aufnimmt. Der Rest ist von Adsense bekannt. Ob und wann alle Websites in den Genuss der neuen Funktion kommen (und ob dieser überhaupt dauerhaft ist, denn schon mehrfach wurden solche Funktionen wieder eingestampft), steht in den Sternen - Google informiert Websitebetreiber im Bedarfsfall über die Adsense-Notifications.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Empfehlung #Adsense #Google #Plista #Outbrain



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Google ändert Empfehlungen und wird nativ
Mit neuen Native-Ads können einige Publisher bereits neue Werbeformen in Adsense einführen. Auch andere F...

Gefahren für das freie Web?
Die gab es immer, trotzdem ist die Anziehungskraft eines offenen und freien Internets immer größer gewese...

Facebook ändert Richtlinien
Datenschutz, Cookies und die Werbung: Facebook führt zum Jahreswechsel 2015 wieder neue Richtlinien ein, ...

Atlas neu gestartet
Facebook hat in diesem Jahr die Werbefirma Atlas von Microsoft gekauft. In Redmond wollte man damit ehema...

Die beiden Bereiche in der Suchmaschine
Klären wir im ersten Schritt ab, wo man in Google überhaupt sichtbar sein kann - d.h. woher die netten Kl...

Contaxe muss verkauft werden
Das Affiliate-Netzwerk im direkten Wettbewerb von Google kann dem Druck, der mit unfairen Mitteln unter D...

WPP/Group M kauft Plista
Das deutsche Onlinemarketing-Unternehmen wurde von der Mediaagentur-Einheit der WPP-Gruppe samt dreistell...

Google+ Post Ads in Adsense
Eigentlich eine perverse Idee: Google will Unternehmen auf Google+ posten lassen und diese Postings dann ...

AdID statt Cookies? Danke, Politik!
Datenschützer kritisierten Cookies, ohne die Zusammenhänge zu verstehen. Politiker erkannten, dass sich m...

Adsense: Ohne Script und Vorwarnung
Diverse Premium-Publisher (noch nicht alle, wie es scheint) wurden in den letzten Tagen und Wochen vor de...

Amazon startet mobilen Adsense-Clone
Was man von Google Adsense auf Websites kennt, dürfte Amazon gerade für Smartphones und Tablets vorbereit...

Mikroumfragen bei Google
Eine neue Marktlücke scheint sich Google gefunden zu haben. Mit Umfragen möchte die Suchmaschine das AdSe...

Baut Facebook einen AdSense-Clone?
Vieles deutet darauf hin, dass Facebook sein Geschäftsmodell künftig ausbaut. Und zwar mit einem Erfolgsr...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Content | Archiv

 
 

 


Tier-Kalender-Gewinnspiel


Cupra Formentor Sport-SUV


Volkswagen ID.4


Hybrid-Events


Oldtimer im Autokino


Toyota Prius Solar


Action im Driving Camp


Fridays for Hubraum

Aktuell aus den Magazinen:
 Google-Zerschlagung? Teilung des Unternehmens steht im Raum
 Welche Inhalte im Business-Video? So kommt man zu guten Contents für Videos.
 Bewerbung mit Video Film-Portrait statt Bewerbungsmappe?
 Autobahnvignette 2021 Grünes Pickerl für die Autobahnmaut
 Corona-Besucherregistrierung Elektronische Erfassung mit Mehrwert!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple