WebWizard   27.1.2022 00:51    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tiktok macht mehr VerkäufeWegweiser...
Infuencer statt normaler Job
Influencer und die ungesunde ErnährungWegweiser...
Podcast und Streaming: Influencer gehen live
Tiktok nutzt OBS-Software ohne Genehmigung
Trauer in Tiktok
Inkasso über Social Media
Instagram-Stories bis zu einer Minute
Viele Follower sind Fakes
Tiktok und Disney kooperieren konservativWegweiser...
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Lichtermeer 2021


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  22.11.2016 (Archiv)

Raus aus dem Social Web!

Über zwei Drittel aller Social-Media-Nutzer wollen ihre Accounts auf den einschlägigen Portalen schließen, haben aber Angst, dadurch Freunde und Postings zu verlieren.

Das zeigt eine neue Studie von Kaspersky Lab unter knapp 5.000 Befragten. Die Analyse zeigt auch, dass die Konsumenten ihren eigenen Umgang mit den sozialen Plattformen durchaus selbstkritisch beurteilen.

Die Nutzer von Facebook, Twitter, Google+ und Co sind sich ihrer Obsession für soziale Plattformen sehr bewusst. So glauben 39 Prozent der Befragten, dass sie mit den sozialen Medien ihre Zeit vergeuden. 30 Prozent wiederum haben darüber nachgedacht, ihre Social-Media-Accounts wegen der Sorge darum, von den großen IT-Giganten überwacht zu werden, aufzulösen. Jedoch fühlen sich viele trotz der negativen Wahrnehmung von Social Media gezwungen, den Plattformen treu zu bleiben.

Eine Mehrheit von 62 Prozent der User glauben, dass sie Kontakt mit ihren Freunden verlieren würden, wenn sie die sozialen Netzwerke verlassen. 21 Prozent der Befragten waren wiederum weniger in Sorge um ihre Freunde als um ihre digitalen Daten, wie Fotos, die außerhalb ihrer Kontrolle sind, sobald sie das soziale Netzwerk verlassen. 'Digitale Freiheit kann nur erlangt werden, wenn wir es schaffen, die Menschen wieder von Passagieren zu Lenkern zu machen, die das Recht haben, zu jedem Zeitpunkt eine verschlüsselte Kopie all ihrer digitalen Daten zu erhalten', sagt Evgeny Chereshnev von Kaspersky.

Das Unternehmen entwickelt derzeit die App 'FFForget', die ab 2017 erhältlich ist. Sie soll den Nutzern die Angst nehmen, ihre Daten aufgrund von Beschädigungen oder Hackerangriffen zu verlieren. 'Und am wichtigsten dabei ist, dass die Menschen ihr Recht zurückbekommen, die sozialen Plattformen, wann immer sie wollen, zu verlassen, ohne dass sie der Gefahr ausgesetzt sind, ihre digitalen Leben zu verlieren', so Chereshnev abschließend.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Profile



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Twitter warnt
Der US-Mikroblogging-Dienst Twitter warnt User ab jetzt vor Tweets, die auf von Hackern gefundenen Inform...

Leichtes Angriffsziel
Vier von fünf Social-Media-Nutzern in den USA und Großbritannien teilen zu viele persönliche Informatione...

Youtube am Steuer
Smartphones sind die perfekte Ablenkung - auch am Steuer. Schon acht Prozent der US-Autofahrer geben zu, ...

Likes versus Umsatz
Einfach über Likes ein Facebook-Gefolge aufzubauen, bringt Marken noch keine Umsatzsteigerung. Zu diesem ...

Weibliche Trolle
Völlig anders als bislang angenommen, erlauben sich auch Frauen in Dating-Apps wie Tinder genauso oft Sch...

Schimpfen und Gleichberechtigung
Frauen nutzen zehnmal so häufig vulgäre Kraftausdrücke wie Männer. Zu diesem Ergebnis kommen Forscher der...

Jüngere wollen Privatsphäre
Spätestens seit den Enthüllungen von Edward Snowden weiß man um die Gefahren, dem die Privatsphäre im Int...

Politikverdrossen sozial
Die politischen Debatten, die sich auch auf Facebook, Twitter und Co verbreiten, zehren an den Nerven der...

Vertrauen in Social Media schwindet
Zwar nutzen mittlerweile vier von fünf US-Usern Social Media. Doch was den Schutz der Privatsphäre betrif...

Marken im Social Web unter Druck
Nicht nur, dass es Fälschungen nicht nur der Ware, sondern auch der Social Media-Auftritte gibt, sondern ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 4,8 Mio. im Lotto 6 aus 45 Jackpot Vierfachjackpot am Sonntag
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple