WebWizard   4.7.2022 10:23    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Strom drahtlos
Solarstrom in der Nacht
Versionshistorie für Apps?
Menschlichere Roboter
Bewegen statt laden
Twitter und Depression
VPN ins Internet verwenden?
Tiktok-Mods klagen an
Selenskyi-Fake gelöscht
Twitter markiert mehr
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard News-Links
Sicherheit  29.04.2017 (Archiv)

Firewalls gegen Steganographie einsetzen

Bilder und Videos sind nicht nur bei Internet-Nutzern beliebt, sondern auch für Hacker interessant. Denn es ist möglich, in diesen Dateien unbemerkt weitere Daten zu transportieren.

Forscher an der Ben-Gurion University (BGU) haben nun ein System entwickelt, um einen derartigen Missbrauch von Bildern und Videos für Cyber-Angriffe zu verhindern. Ersten Tests zufolge sei der Ansatz äußerst effektiv.

Bilder und vor allem bewegte Bilder sind im Trend. Schätzungen zufolge könnten Videos Ende dieses Jahrzehnts 80 Prozent des weltweiten Datenverkehrs ausmachen. Dabei könnten heruntergeladene oder gestreamte Inhalte für Cyber-Attacken missbraucht werden, warnt Ofer Hadar, Leiter des Department of Communication Systems Engineering an der BGU. 'Hacker mögen Videos und Bilder, weil sie reguläre Datei-Übertragungssysteme auch gesicherter Systeme umgehen und viel Platz für die Einbettung von Schadcode bieten.' Daher hat er eine Reihe von Algorithmen entwickelt, um genau das zu verhindern.

Hadar befasst sich beim 'Coucou Project' insbesondere mit zwei Angriffsszenarien, die annehmen, dass ein Computer des Opfers bereits mit Malware infiziert ist. In einem Fall dient diese dazu, in vom Nutzer in soziale Netzwerke hochgeladene Bilder und Videos zu missbrauchen, indem es heimlich gestohlene Daten darin versteckt. Damit könnte der Angreifer sich diese einfach mit den öffentlich verfügbaren Bildern herunterladen. Das zweite Szenario hingegen ist, dass der Angreifer Bilder oder Videos mit eingebettetem schädlichen Code verbreitet, der dann ausgeführt wird, wenn das Opfer die Dateien herunterlädt.

Die zur Abwehr genutzten Tricks basieren auf der Steganografie. Das ist die Kunst, Daten und Nachrichten in anderen Dateien zu verstecken - so, wie es die Hacker machen. Laut Hadar kann der Schutz umgesetzt werden, ohne Systeme zu verlangsamen und ohne die Bildqualität nennenswert zu beeinträchtigen. 'Erste experimentelle Ergebnisse zeigen, dass eine Methode, die auf einer Kombination unserer Techniken beruht, 100 Prozent Schutz bietet', sagt Hadar. Er erwartet, dass Coucou in Zukunft von Firewall- und Antiviren-Herstellern genutzt wird.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Sicherheit #Hacker #Video #Firewall #Steganographie #Malware #Forschung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Viren vom Menschen zum Tier
Menschen dürften in einem viel höheren Ausmaß Viren wieder an Tiere zurückgeben als bisher angenommen, wi...

Funkanlagen, Markt und Überwachung
WLAN-Router sollen in Österreich durch Sperren abgesichert werden müssen, damit keine 'fremde' Software m...

Fernwartung und Remote Bildschirme
Für die Unterstützung aus der Ferne ist es praktisch, neben dem Telefon auch gleich eine Verbindung zum C...

Flame und Malware
Das Cyberwar-Instrument 'Flame' zeigte eindrucksvoll, wie weit die Waffen im Internet bereits sind. Auch ...

Guide: Sicherheit im Internet
Computer werden durch Viren, Malware, Spams und Betrüger angegriffen und Sie können der Geschädigte sein....

Firewalls im Test
Firewalls sind mit die beliebtesten Produkte dieser Zeit. Die Verbreitung des Internets hat für den Bedar...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Sicherheit | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Krypto und NFT Regulierung kommt in Europa
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple