WebWizard   5.6.2020 11:10    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Dokumentationen kostenlos bei NetflixWegweiser...
Panoramafoto aus Streetview laden
Suchmaschine für Buch-IllustrationenWegweiser...
Microsoft 365 statt Office
Hacker gegen 3D-Drucker
Provider begrüßen Open-Source-Ansatz
Mehr Glück ohne Facebook
mehr...








eCommerce statt Sperre


Aktuelle Highlights

Redmi Note 9 Pro


 
WebWizard News-Links
Technik  08.08.2018 (Archiv)

Kleine Drohnen ganz groß

Die kleinsten der Copter haben den großen Vorteil der Mobilität und der gesetzlichen Möglichkeiten. Welche aktuellen Geräte hier relevant sind, haben wir zusammengefasst.

Die Joule-Regelung in Österreich, die Quadrocopter als Spielzeug unter dem Radar der strengen Regelungen fliegen lassen zu können, erfordert sinnvollerweise Geräte im Bereich 250 bis 300 Gramm. Praktikabel, bei entsprechend geringerer Flughöhe, wären notfalls auch noch Copter unter 500g - alles mehr ist dann schon nicht mehr sinnvoll, wenn man mehr als ein paar Meter an Höhe gewinnen will. Doch schon in der ersten Kategorie gibt es durchaus interessante Drohnen selbst für diverse professionelle Anwendungen.

Was es am oberen Ende der Leistungsfähigkeit gibt - also Copter mit Gimbal, guten Kameras, GPS-Steuerung, Intelligenz etc. - entspricht durchaus dem, was man noch vor wenigen Monaten in teuren und schweren Drohnen kaufen konnte. An der Leistung mangelt es den kleinen Wunderwerken also nicht, dazu sind sie wendig und schnell und leicht mitzunehmen.

Die erste ernstzunehmende Drohne der Spielzeugklasse war die DJI Spark. Eine echte DJI, in der man im Wesentlichen nur die größere Kamera schmerzlich vermisst, für rund 700 Euro, war schon eine Ansage. Leicht genug um fast die erlaubten 30 Höhenmeter nutzen zu können, ist sie immer noch ein ideales Spielzeug in Österreich.

Von Autel gibt es neuerdings die Evo, die ebenfalls in diesem Segment fischt, aber bereits 4K bietet, allerdings deutlich abspecken sollte (über 800g). Die Autel Evo wurde lange immer wieder verschoben, nun ist sie verfügbar, als ein weiterer Player am Markt erscheint: Parrot Anafi nennt sich der kleine Copter der schon lange am Markt aktiven französischen Firma, die ihr Know-How in diesem Winzling zeigt. Eine Kamera, die auch nach oben zwischen den Propellern durchschauen kann, ist das Highlight des Copters. Sogar ein Zoom ist hier schon möglich - und das knapp an der 300g-Grenze.

Ein ebenfalls alter Bekannter am Copter-Himmel ist Yuneec - dort hat man lange nichts mehr gehört von Neuheiten, nachdem die Breeze durch die Spark deklassiert wurde. Doch dass Yuneec aufgibt, war nicht zu erwarten - dass ein Yuneec Mantis Q sich in die Liga der teilstabilisierten Minidrohnen einordnet, hatte man aber nicht am Schirm. Mit Stabilisierung bis HD-Videos dürfte die Qualität in etwa bei der Spark liegen, der Akku hält aber doppelt so lange und der Preis ist höchst attraktiv.

Es gibt sie also, die Copter, die unter den Grenzen des Gesetzes in Österreich noch sinnvolle Nutzung erlauben. Als 'Spielzeug' liefern sie Fotos und Videos, können bis zu 30 Meter hoch gehen und können viel von dem, was die großen Drohnen auch können. Formalitäten und Kosten für die Nutzung fallen aber kaum an. Das interessanteste Paket dürften derzeit DJI und Parrot anbieten, da sie leicht genug sind, um die gesetzlichen Vorgaben spielend zu erfüllen. Parrot hat der DJI eine geniale Kamera voraus, die DJI ist dafür flinker und wirkt teurer als sie ist. Parrot jedenfalls passt sich preislich rasch an - die Erweiterungen, die man dazu kaufen kann, werden billiger und das Paket insgesamt wirtschaflicher. Das Gerät aus Frankreich könnte also der lange ersehnte Wettbewerber am Drohnenmarkt sein, der die Vormachtstellung von DJI bricht.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Drohne #Copter #Österreich #Spielzeug #DJI #Autel #Parrot #Yuneec



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
DJI Mavic Mini statt Spark Drohne
Dieser Copter führt das Konzept der DJI Spark weiter und bricht alle Regeln. Was es mit der DJI Mavic Min...

Copter über Wien
Durch eine kleine Novelle wird die Flugbeschränkung in Wien geändert. Wurden bisher dort nur Flüge im öff...

Drohnen werden in ganz Europa geregelt
Die EU wird zuständig für die Regularien rund um den Einsatz privater Copter im Luftraum Europas. Der Fle...

DJI Mavic Air vorgestellt
Mit 800 Dollar Grundkosten für das Paket oder der Combo um rund 1000 Dollar ist die neue kleine Mavic pre...

Drohnen-App vom Autofahrerclub
Der ÖAMTC bietet neuerdings eine eigene App an, die man als Drohnenpilot 'location based' nutzen kann. Wi...

DJI Spark im Test
Die kleinste und leichteste Drohne im DJI-Universum ist mit unter 300g auch bei den strengen Bestimmungen...

Versicherung für Drohnen
Eine erste Versicherung speziell für Drohnen kommt von der Uniqa. Eigentlich zu spät, denn die Gesetze ve...

Drohnen: Erlaubnis in Deutschland und Österreich
In Deutschland sind neue Drohnen-Gesetze für Copter diverser Klassen definiert worden und werden hoffentl...

Bewilligung einer Drohne in Österreich
Ein Startup aus Salzburg versucht, die Anmeldung einer Drohne bei der Austrocontrol als günstige Dienstle...

Drohnen-Fails: Abstürzende Copter
Lustige Szenen als letztes Lebenszeichen einiger abstürzender Copter. Wenn ein Drohnenpilot sein Gerät ve...

Drohnen im Sommerloch
Das heurige Sommerloch füllt, wenn man die Presse verfolgt, die Gefahr der Drohnen. Auch jetzt fühlte sic...

Parrot Bebob: Neue Drohne
Der Bebob kommt erst später, aber er schlägt jetzt schon große Wellen. Das leichte Fluggerät wird neue St...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Posten Sie ins Forum dazu:
Betreff:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Alfa Racing GTA


Fensterbilder basteln


Treibstoffpreise sinken


Agile Transformation


Skoda: 125 Jahre


Stickermania 2020


Schallaburg

Aktuell aus den Magazinen:
 Redmi 9 Note Pro im Test Unboxing und Probe des neuen Smartphones
 Lauda verschwindet vom Himmel Gewerkschaft lehnt Angebot von RyanAir ab
 Song Contest in Rotterdam 2021 findet der abgesagte Wettbewerb statt
 Muttertag Basteln und Tipps für den Sonntag
 Bei KMU/EPU kommt die Hilfe nicht an Corona-Förderungen wirken nicht

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2020    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap   
Tripple