WebWizard   24.4.2024 13:51    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Viele Retouren im eCommerceWegweiser...
Klassische Medien müssen online gehen
300 Terabit pro Sekunde
KI plaudert mit KI
Smartphone: Kinder mit AngstWegweiser...
Nur 14 Tage RücksendezeitWegweiser...
Emoji-StudieWegweiser...
Potential und Risiko von KI
Fluch und Segen der KI
Die Klemme erinnert an den Held der SteineWegweiser...Video im Artikel!
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Kurzmeldungen
Aktuell  08.10.2020 (Archiv)

Nvidia unterstützt Streamer

Schon zuletzt hat Nvidia seine Grafikkarten-Rechenleistung auch für Audio-Software eingesetzt. Nun folgt die offizielle Version als praktischer Treiber.

RTX Voice nennt sich die Technik, die mittels Grafikkarten-CPU die Audioquelle per AI von Störgeräuschen reinigt. Und zwar enorm gut reinigt, wie wir feststellen konnten:

RTX Voice mit GTX-Grafikkarten

Nun folgen VST-Filter-Treiber (VST3 muss unterstützt werden, VST2 dürfte nachgereicht werden) für die diversen Schnitt- und Streamingprogramme, die genau diese Technik einsetzen und direkt innerhalb der Software konfiguriert werden können. Leider hat Nvidia wie erwartet die 'Unterstützung' für ältere GTX-Grafikkarten entfernt, so dass viele nun neue Grafikkarten kaufen müssen, wenn sie die Funktionen einsetzen wollen. Sobald die Software über die RTX-SDK-Pakete verfügbar ist, kann man diesen Punkt endgültig betrachten.

Auf jeden Fall würde die Einbindung von RTX Voice per VST-Filter viel flexibler und praktischer sein, als die bisherige Variante, die im System fix verdrahtet wird. Erst als Filter kann man je nach Situation angepasst reagieren und parametrisieren und braucht nicht auf eine generelle Mikrophoneinstellung zurückgreifen.

Bei der Vorstellung des SDK für die Audiobearbeitung wurde auch eines für Video-Filter präsentiert. Das schafft nun höhere Auflösungen per Upscaling und jede Menge Arbeit im Video-Raum in Echtzeit. Außerdem hat man sich das Game-Capturing für Streamer nochmal vorgenommen und liefert eine sehr wenig Ressourcen verbrauchende neue Technologie. Die Game-FPS sollen dabei trotz Aufzeichnung für das Streaming im Hintergrund nur minimal fallen.

Doch auch in anderen Bereichen hat nVidia bei der Präsentation Neues vermeldet. Omniverse etwa erlaubt CGI-Designern die Zusammenarbeit live über das Internet. In Zeiten von Social Distancing ergeben sich damit neue Chancen des Teamworks im grafischen Bereich, insbesondere im 3D-Design. Blender ist beispielsweise Teil der Kooperation und der Beta-Phase von Omniverse. Darin integriert sich auch 'Jarvis', das obenstehende und weitere Funktionen in Videokonferenzen integriert - etwa die Spracherkennung und -Ausgabe, was man für Live-Übersetzungen nutzen kann.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Content #Sound #Audio #RTX #Nvidia #Streaming #Videoschnitt #Filter



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Ton auf Sprache reduzieren
Hintergrundgeräusche per KI entfernen - egal ob Klimaanlage, Baby, Hund, Autos oder Tastaturklicks - kann...

Einstieg in die 3D-Welt
Wer sich mit Kreationen im 3D-Bereich beschäftigen will, sollte die Anforderungen nicht zu hoch beim Star...

Game-Streaming: Amazon Luna
E-Commerce-Gigant Amazon unternimmt einen weiteren Versuch, ins boomende Videospielgeschäft einzusteigen....

Milliarden gegen Chipkrise
Wesentlich mehr als die 52 Mrd. Dollar (rund 45,5 Mrd. Euro), die Präsident Joe Biden der angeschlagenen ...

Untertitel zur Übersetzung
In der aktuellsten Beta-Version von Google Meet ist ein neues Feature implementiert, das besonders inter...

Besserer Sound für Videos - Sprache optimieren
Interview- oder Statement-Videos sind typische Formate auf Videoplattformen und Social Networks. Die Spra...

Nvidia und Arm: ungewiss
Die geplante Übernahme des Chipdesigners Arm durch Nvidia steht vor Problemen in China. Es geht um die ...

Test: Inkee Benbox - Video per Funk
Drahtlose Übertragung von HD-Video per WLAN ist die Spezialität der Benbox von In-kee. Was früher tausend...

RTX Voice mit GTX-Grafikkarten
Das Nvidia-Plugin, welches in genialer Weise Mikrophon-Störgeräusche live entfernen kann, funktioniert ni...

Zielschießen
Wer jetzt irgendwo in der Gegend von Indien Urlaub macht sollte nach diesen Koch-Künstlern ausschau halte...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Aktuell | Archiv

 
 

 


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric

Aktuell aus den Magazinen:
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich
 Aprilscherze im Web 2024 kann lustig werden!

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple