WebWizard   24.2.2024 20:28    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Hass gegen Sportler
Extremes Social Media
Misstrauisch durch Influencer
Interpretation der Bedrohung
KI und Social
Weniger Leistung mit Social Media
Memes für die Bildung
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  27.01.2021 (Archiv)

Marken und Politik

Wegen der möglichen Polarisierung müssen Unternehmen sehr vorsichtig sein, wenn sie auf Twitter und Co zu einem akuellen Thema Stellung beziehen wollen.

53 Prozent der US-Konsumenten halten politische Social-Media-Postings von Brands für angemessen. Die restlichen 47 Prozent finden solche Aussagen jedoch völlig unpassend. Das zeigt eine Umfrage von Morning Consult. 'Einerseits könnten einige Kunden irritiert sein, wenn sie bemerken, dass ihre Lieblingsmarken auf Social Media schweigen. Andererseits finden es etwa genauso viele Konsumenten unangebracht, wenn sie über politische Themen sprechen. Die Meinungen sind auch sehr gespalten darüber, welche Brands überhaupt solche Sujets ansprechen dürfen', heißt es von Morning Consult.

Die Analysten haben die Umfrage unter 2.200 US-Konsumenten durchgeführt. Wirklich angebracht sind politische Statements nur von lokalen Unternehmen und Medienkonzernen (jeweils 53 Prozent). Bei allen anderen Geschäftsbereichen überwiegt dagegen die Meinung, dass Firmen lieber schweigen sollten. Das betrifft besonders Alkoholmarken (61 Prozent) und Fahrtendienste wie Uber (60 Prozent).

Wenn Brands wirklich ein politisches Statement machen wollen, muss es laut den Befragten vor allem aufrichtig sein (69 Prozent). Außerdem sollten sie für Einheit stehen (67 Prozent) und ernsthaft sein (66 Prozent). Am meisten stören Konsumenten Äußerungen, die zu lang sind (60 Prozent).

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Marken #Social Media #Politik #Polarisierung



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Gesetz gegen Hass im Internet
Das Gesetz für Österreich hat lange gebraucht, weil die Vorstellungen der Regierungsparteien unterschiedl...

Politiker und der Corona-Virus
Die aktuelle Befragung von Marketagent hat sich die politische Landschaft im Zeichen von Covid19 angesehe...

Fans kaufen für Instagram?
Follower in Instagram und Twitter, Fans in Facebook, Abonnenten in Youtube: Die gefühlte Popularität im S...

Branding mit Content Marketing
Markenführung und Markenaufbau mit Content Marketing - ein gutes Instrument ist Inhalt für dieses Ziel au...

Internet und Social kommen in Politik an
Das wird der erste hiesige Internet-Wahlkampf, sagen die Beobachter zur September-Wahl in Österreich. Für...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple