WebWizard   1.7.2022 12:55    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Netzneutralität in Gefahr: Konzerne sollen zahlen
Newsletter-Dienstleister - günstig und rechtskonform
Microsoft Edge überholt Apple Safari
Firefox wird 100
Freie Rede ohne Limits
Eltern gegen Social Media
Österreichs Internet wird teuer werdenWegweiser...
Emojis für Teile von Youtube-Videos
2FA ist selten und nervig
Verifizierter Misserfolg?
mehr...









Aktuelle Highlights

Euro-Netz nicht neutral?


 
WebWizard Webmaster
Content  31.03.2021 (Archiv)

Dislike für Youtube

YouTube wird in den kommenden Wochen ein neues Design für den 'Dislike'-Button testen, der unter jedem Videobeitrag eingeblendet wird.

Dieser soll künftig so angepasst werden, dass die Zahl der nach unten gerichteten Daumen nicht mehr für alle öffentlich ersichtlich ist, sondern nur noch von den Kanalbetreibern intern eingesehen werden kann. Mit der Maßnahme will man das Wohlbefinden der User schützen und gezielte Dislike-Kampagnen unterbinden, heißt es von der Google-Tochter.

'Das Feedback unserer Zuseher war schon immer ein besonders wichtiger Teil von YouTube und wird es auch in Zukunft weiterhin bleiben', so die Verantwortlichen beim Videoportal in einem Posting auf dem Google-Blog. Man habe allerdings von einigen Content-Produzenten aus der eigenen Community gehört, dass die gegenwärtige Art und Weise, wie bestimmtes Feedback registriert und auf der Seite dargestellt wird, in manchen Fällen ein Problem darstellen kann.

Dabei geht es vor allem um das Zählen und Dislikes, mit denen Nutzer negative Eindrücke und Meinungen zu einem Video ausdrücken können. 'Die öffentliche Angabe von Dislike-Zahlen kann das Wohlbefinden der Leute beeinflussen und andere zu einer gezielten Dislike-Kampagne motivieren. Mithilfe der neuen Designs wollen wir den Versuch unternehmen, die Erfahrung der Content-Erzeuger besser auszubalancieren und gleichzeitig sicherstellen, dass das User-Feedback trotzdem weiterhin beim Erzeuger ankommt und gehört wird', so die Ankündigung.

Wie die Google-Tochter wissen lässt, soll das neue Design in den nächsten Wochen zunächst bei einer kleineren Gruppe von Nutzern getestet werden. Diese können zwar wie bisher ganz normal weiter auf den Dislike-Button klicken, um ihre Meinung zu einem Beitrag abzugeben, bekommen dann aber keine laufend aktualisierte Zahl mehr dazu angezeigt. Als Kanalbetreiber hat man weiterhin intern im YouTube Studio die Möglichkeit, die genaue Zahl der nach unten gerichteten Daumen einzusehen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Youtube #Google #Button #Design



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Youtube will Dislikes nicht mehr anzeigen
Normale Zuseher sollen nicht mehr die Anzahl der Dislikes sehen können. Nur noch der Ersteller der Videos...

Youtube Urheberrechtsprüfung und Adsense Steuerinformationen
Google passt seine Systeme an und bereitet sich auf die Uploadfilter vor. Wer bei Youtube ein Video hochl...

Social Media 'Sex positive' - Netzwerke mit Erotik
Viele der amerikanischen Plattformen sind höchst prüde und erlauben schon nackte Haut nicht. Doch es gibt...

Videoformate machen Anzeigen günstiger
Seit Google seine Videoanzeigen nicht nur als Youtube-Werkzeug sondern innerhalb der allgemeinen Anzeigep...

Profi-Video und Ton: Übergabe an Videokonferenz oder Streaming
Videokonferenzen mit Webcam und Notebook-Mikrofon sind weder professionell, noch stabil in größeren Szena...

Cookies, Tracking und Datenschutz
Google kündigt an, Third-Party-Cookies zu blockieren, so wie das Apple bereits macht. Ob das dem Datensch...

Youtube macht mehr Geld
Die Corona-Zeit hat die Nutzung der Videoplattform stark angetrieben, gleichzeitig behält Youtube immer m...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Content | Archiv

 
 

 


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting

Aktuell aus den Magazinen:
 Europa ohne Verbrenner Umweltminister wollen 2035 elektrisch fahren
 Fünffachjackpot in Österreich Über 5 Mio. Euro im Topf für richtigen Sechser
 4fach Jackpot in Österreich 4,2 Mio. für richtigen Sechser am Mittwoch
 Netzneutralität Europa gegen Tech-Konzerne
 Daten sind käuflich Studenten ohne Privatsphäre

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple