WebWizard   24.1.2022 10:57    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Tiktok macht mehr VerkäufeWegweiser...
Infuencer statt normaler Job
Influencer und die ungesunde ErnährungWegweiser...
Podcast und Streaming: Influencer gehen live
Tiktok nutzt OBS-Software ohne Genehmigung
Trauer in Tiktok
Inkasso über Social Media
Instagram-Stories bis zu einer Minute
Viele Follower sind Fakes
Tiktok und Disney kooperieren konservativWegweiser...
mehr...








Elektro-Mustang


Aktuelle Highlights

Lichtermeer 2021


 
WebWizard Social Web
Web 2.0  05.09.2021

Fake News bei Reddit

Das Social-Media-Portal Reddit will nicht stärker gegen die Verbreitung von Corona-Falschinformationen vorgehen - und das, obwohl manche Moderatoren sich eben das gewünscht haben.

'Dissent ist ein Teil von Reddit und das Fundament der Demokratie', begründet Unternehmens-CEO Steve Huffman dies. Man selbst glaube sehr wohl, das Impfungen und das Einhalten von Regeln der Centers for Disease Control (CDC) der richtige Weg durch die Pandemie sei.

Huffman betont, dass Reddit während der Pandemie bemüht gewesen sei, Experteninformation zugänglich zu machen, unter anderem auch mit Bannern, die User zu den Seiten der CDC leiten. Allerdings haben sich Subreddits, also einzelne Communitys auf der Plattform, herauskristallisiert, in denen User gerne Falschinformationen und Verschwörungstheorien zu COVID-19 und Impfungen verbreiten. Deshalb haben diese Woche eine Reihe von Moderatoren gefordert, zumindest Subreddits zu sperren, die offenbar nur diesem Zweck dienen.

Eben das wird nicht geschehen. 'Wir wissen, dass nicht alle mit dem aktuellen Ansatz einverstanden sind, uns alle durch die Pandemie zu bringen, und einige sind immer noch misstrauisch gegenüber Impfungen', meint Huffman. Dissens sei wichtig. 'Reddit ist ein Ort für offene und authentische Diskussionen und Debatten', schreibt er weiter. Dazu gehöre, den allgemeinen Konsens infrage zu stellen oder ihm zu widersprechen, ebenso wie diejenigen zu kritisieren, die mit der Mehrheitsmeinung nicht übereinstimmen. Und dazu gehöre, Kritik an Reddits Entscheidungen darüber, welche Communitys sie erlauben, zu äußern.

Auf den ersten Blick mögen Huffmans Argumente durchaus vernünftig klingen. Allerdings verschweigt er, dass Nutzer auf der Platform recht schnell Communitys finden werden, die selbst kaum Widerspruch gegen die dort vorherrschende Meinung dulden. In manchen Ccorona-Leugner- und Anti-Vaxxer-Communitys machen die jeweiligen Community-Moderatoren sehr schnell Gebrauch von ihrer Möglichkeit, Dissidenten durch Bans mundtot zu machen. Von einer 'offenen und authentischen Diskussion' kann in solchen Fällen also ohnehin nicht die Rede sein. Von einer Anbiederung an eben solchen Gruppen möglicherweise schon.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Reddit #Social Media #Corona #Fake news



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Resistent gegen Verschwörungsmythen
Von den großen Social-Media-Plattformen scheint Twitter am widerstandsfähigsten gegenüber Verschwörungsth...

Fake News wirken als Video stärker
Fake News kommen als Video besser an als in Audio- oder reiner Textform, so eine aktuelle Studie der Penn...

Radikal durch Cancel-Culture?
Social-Media-Nutzer, die wegen beleidigender Äußerungen, Rassismus oder gefährlicher Fake News verbannt w...

Doxxing ist weit verbreitet
21 Prozent der US-Amerikaner waren schon Opfer von 'Doxxing', dem Zusammentragen und Veröffentlichen pers...

Reddit kontroversiell
Online-Beiträge, die mit kontroversen Ansichten polarisieren, verbreiten sich auf Social Media schneller ...

Mehr Bilder in Reddid
Der US-Social-News-Aggregator Reddit erlaubt es seinen Usern mit der Option 'Image Galleries' ab jetzt, ...

tumblr Erotik umziehen
Wir haben ja schon berichtet, dass tumblr Nacktheit, Pornografie und Erotik noch im Dezember von der Plat...

Reddit: Zensur in Social Media
Der Social-News-Aggregator Reddit zensiert Hinweise auf den neuen Bericht des Ex-Guardian-Journalisten Gl...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web 2.0 | Archiv

 
 

 


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain


Essen Motor Messe 2021


Audi A8 Facelift


Frisör-Weiterbildung


Reifen für den Winter


Jaguar F-Type R

Aktuell aus den Magazinen:
 DSA in den EU-Trilog Neuregulierung des Internets einen Schritt weiter
 Microsoft kauft Activision Blizzard Mega-Deal im Gaming Bereicht formt neuen Marktführer
 Elektro VW-Bus im März Der ID-Buzz wird 2022 noch ausgeliefert
 Pickerl tauschen: Stickermania 2022 Spar holt Sammler nach Atlantis
 Exchange 2022-Bug - weltweit Fehler eMails werden nicht zugestellt - ein Bugfix ist möglich.

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple