WebWizard   8.8.2022 22:21    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Spotify teurer
Wikipedia unverständlich?
Eingriffe in Privatsphäre
Kein eCommerce bei TiktokWegweiser...
IT-Service Management: Aktuelle TrendsWegweiser...Video im Artikel!
Schutzlos bezahltWegweiser...
Junge besser mehr im WebWegweiser...
eAutos frustrierendWegweiser...
Gesundheits-Apps unsicherWegweiser...
Kaufentscheidung: Handy-KameraWegweiser...
mehr...









Aktuelle Highlights

3D: Daz laden


 
WebWizard Kurzmeldungen
Mobile Web  09.09.2021 (Archiv)

Sucht nach Smartphones

Fast drei Viertel der jungen Briten sind laut eigenem Bekunden süchtig nach ihren Handys und verbringen durchschnittlich über 19 Stunden pro Woche damit.

Die Hälfte der Befragten bei der von Vauxhall in Auftrag gegebenen Studie gibt zu, dass die von der Corona-Pandemie ausgelöste Home-Office-Kultur ihre Abhängigkeit von mobilen Geräten erhöht hat.

Selbst an Orten, an denen es nicht auf Anhieb vermutet wird, spielt das Smartphone inzwischen eine wichtige Rolle. 41 Prozent der 2.000 Befragten nutzen es sogar im Badezimmer, unter den 18- bis 24-Jährigen sind es sogar 77 Prozent. Ein Fünftel der Befragten glaubt, nicht mehr in der Lage zu sein, 24 Stunden durchzustehen, ohne Twitter und Instagram auf die neuesten Updates zu überprüfen.

'Es hat große Vorteile, mehr Online-Kontakte als je zuvor zu haben, aber wir müssen darauf achten, wie sich unsere digitalen Gewohnheiten auf unser Offline-Leben auswirken, vom Umgang mit Partnern, die übermäßig scrollen, bis hin zur Panik, wenn wir unsere Telefone vergessen. Unser Ziel ist es, das Bewusstsein dafür zu schärfen, wie Technologie eingesetzt werden sollte', sagt Tanya Goodin, Autorin von 'My Brain has too Many Tabs Open', im Auftrag von Vauxhall.

'Es ist leicht, in unserem zunehmend hektischen Leben von der Technologie, insbesondere vom Smartphone, überwältigt zu werden', so Adam Wood, Marketingdirektor von Vauxhall Motors, der ein neues, abgespecktes Infotainment-Konzept umsetzen muss. 40 Prozent aller Befragten glauben zudem, dass sie nach ihren Smartphones süchtig sind. Bei den Teens und Twens sind es sogar 72 Prozent. 39 Prozent würden gern kürzertreten, was ihre Smartphone-Nutzung angeht, doch sie sind besorgt, dass sie dann etwas verpassen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Smartphones #Sucht #Corona



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Konfigurierbares Smart-Home
52 Prozent der US-Breitbandhaushalte wünschen sich eine App, die ihnen ein hohes Maß an Kontrolle für ihr...

Handy-Anbindung wird wichtiger
US-Neuwagenbesitzer bemängeln das oft nicht funktionierende Verbinden ihres Smartphones mit dem Entertain...

Instagram will Favoriten erlauben
Instagram arbeitet an einem Feature names 'Favorites'. Es verspricht Usern mehr Kontrolle darüber, was si...

Homeoffice schadet Kommunikation
Zu viel Home-Office verschlechtert Kommunikation und Zusammenarbeit und begünstigt die Silobildung. Das b...

Problematisches Phubbing
Das Ignorieren von Freunden durch anhaltendes Starren auf das Display seines Smartphones, sogenanntes 'Ph...

Mit Games aus dem Lock-Down
62 Prozent der Briten haben das Mehr an Zeit wegen der Corona-Pandemie 2020 für Videospiele genutzt. Das ...

Mehr Onlinebanking
Das Online-Banking erfreut sich durch die Corona-Pandemie wachsender Beliebtheit - insbesondere viele Sen...

Handy in privat und Arbeit trennen
Eine klare Trennung zwischen beruflich und privat genutzten Smartphone-Anwendungen macht die meisten Arbe...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Mobile Web | Archiv

 
 

 


Mini Aceman Concept


Immobilienkauf


Flying Spur S


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio

Aktuell aus den Magazinen:
 Zwei große Jackpots in Österreich Vierfacher und Doppeljackpot gleichzeitig
 Porto 2022 steigt Österreichs Post inflationär
 Dreifachjackpot in Österreich 2,3 Mio. für den Sechser zusätzlich - und mehr!
 Bringt Tempo 100 etwas? Tempolimit ist nicht die Lösung...
 Prime für 90 Euro im Jahr Amazon erhöht Preise empfindlich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple