WebWizard   23.5.2022 04:12    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Social statt Schufa?Wegweiser...
Rechte Fakenews-Formate auf Youtube
44 Mrd. Dollar: Musk kauft Twitter
Geldnot ist nicht social
Will Musk Twitter kaufen?
Facebook und Kindesmissbrauch
Unzufrieden durch Social Media
Snapchat wird strenger
LinkedIn in der MitarbeitersucheWegweiser...Video im Artikel!
Studenten profitieren von Social Networks
mehr...








Elektro-Maserati


Aktuelle Highlights

Technik für Remote-Gäste


 
WebWizard Social Web
Twitter  25.04.2022

44 Mrd. Dollar: Musk kauft Twitter

Nun ist es also passiert: Elon Musk kauft Twitter für viele Milliarden. Ein riskantes Geschäft für beide Seiten.

Twitter ist ein kleineres als die marktführenden Social Networks, aber in manchen Regionen ein wesentliches und für einige Branchen, so auch PR und IR, ein attraktives. Dass Elon Musk sich genau dieses Netzwerk schnappt ist nicht verwunderlich, seine Abhängigkeit von guter Presse und Geldgebern bei Spekulationen und Beteiligungen offensichtlich Teil des Geschäftsmodells. Da könnte Twitter wirken - was nicht erst seit dem letzten US-Präsidenten manifestiert wurde.

Umgekehrt ist sowohl der hohe Kaufpreis - 44 Mrd. Dollar sind ein schöner Aufpreis schon alleine auf den Aktienwert an der Börse zuvor - als auch der neue Besitzer für das Produkt selbst ein hohes Risiko. Die Twitter-Bubbler ist eine, die die Transaktion als gefährlich ansieht. Und es sind die User dort, die den Wert darstellen - sollte sich das Social Network wandeln und damit seine User vor den Kopf stoßen, könnte der Wert des neuen Investments von Musk schnell dezimiert sein.

Es könnte aber auch aufgehen. Dann nämlich, wenn er sein Marketing für Twitter wirken läßt, die Marke wieder modern macht aber ansonsten alles beim Alten läßt, sich dort auch nicht persönlich austobt. Dann könnte Twitter profitieren, sein Wert gleichzeitig steigen. Dass das erste Social Network am Mars tweetet und nicht postet, ist ohnehin schon sicher.

Nun aber wird Twitter von der Börse genommen, die bisherigen Eigner werden durch Geld von Musk und einem Kredit, den er für die Finanzierung aufbringt, fürstlich bezahlt. Musk hat angekündigt, die globale Meinungsfreiheit mit Twitter sicherstellen will. Bleibt zu hoffen, dass er damit nicht seine eigenen Probleme mit dem Algorithmus von Twitter gemeint hat.

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Twitter #Elon Musk #Börse #Geld #Übernahme



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Freie Rede ohne Limits
Tesla-Chef Elon Musk hat Twitter mit dem Versprechen für 44 Mrd. Dollar gekauft, die Zensur auf der Platt...

Twitter und Depression
Ein neu entwickelter Algorithmus von Forschern der Brunel University London und der University of Leices...

Will Musk Twitter kaufen?
Oder geht es nur um Kursmanipulation oder eine Revanche in der Sache des Aufsichtsratspostens, den Musk n...

Facebook Tracking und Beliebtheit
Der Firefox-Macher Mozilla hat eine Studie angekündigt, die mehr Klarheit darüber schaffen soll, in welc...

Live-Stream-Shopping
Einkaufen via Social Media liegt voll im Trend. Zum Start des US-Weihnachtsgeschäfts testet Twitter daher...

Bleibt Twitter unverkäuflich?
Das Social Network der kurzen Nachrichten tritt auf der Stelle. Ein Verkauf und damit eine Perspektive in...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Twitter | Archiv

 
 

 


Everything Verlosung


Stream und Konferenz: Besser wirken


Lotus Eletre SUV


Der Wolf und der Löwe im Kino


Drohnen-Cabrio


Dr. Google gefährlich


Citroen C5 Facelifting


Infected Rain

Aktuell aus den Magazinen:
 Doppelter Jackpot Wieder Jackpot in zwei Rängen
 Moskwitsch statt Lada/Renault Renault zieht sich aus Russland komplett zurück
 CO2 durch Homework Klima wird durch Home-Work nicht verbessert
 Dreifachjackpot und Zweifachjackpot Mehrfacher Topf im ersten und zweiten Rang!
 Edge vor Safari Chrome-Browser weiterhin weit in Führung

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2022    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple