WebWizard   21.5.2024 18:12    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Webmaster  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Besser Konsumenten fördern statt Provider
Speechelo mit mehr KI-Stimmen
KI für Redaktionen
Cookie-Banner nerven nur noch
Gesunde Infografiken
Qualität mit Nachrichtenagenturen
EU kündigt neue Cookie-Regeln an
Quellen für Bilder im Internet suchenWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

KI Sprache: Stimmen


 
WebWizard Webmaster

Web-Technik  31.05.2022 (Archiv)

Newsletter-Dienstleister - günstig und rechtskonform

Wer einen Newsletter betreibt oder eMail-Marketing machen möchte, der hört schnell von Mailchimp oder spezialisierten Agenturen mit entsprechendem Preisniveau. Man kann aber auch größere Projekte günstig in Europa bekommen.

Dienstleister in Österreich und Deutschland, die sich der DSGVO komplett verschrieben haben und alle modernen Möglichkeiten des Versandes von Newslettern, Marketing-eMails, Transaktionsemails und Mail-Kampagnen bieten, müssen nicht teuer sein - viele sind sogar gratis. Und während unser hauseigenes Werkzeug eher die Anbindung an Websites für Entwickler und Medien anspricht, sind diese dann das klassische Gegenstück zu Mailchimp und ähnlichen Vertretern der Gattung.

Sendinblue

Ein solcher Anbieter ist etwa Sendinblue, wo man nicht nur die Preise und Kosten von Marktführer Mailchimp deutlich unterbieten versucht, sondern auch analoge Funktionen implementiert hat. Das Unternehmen kennt man vermutlich noch als Newsletter2go. eMail-Kampagnen und Transaktions-eMails nach Vorlagen und diversen Triggern sind da Teil des Systems, aber dort geht man über das eMail hinaus auch andere Wege. Es zahlt sich aus, einen kostenlosen Testaccount zu starten und bei Gefallen einen der günstigen Monatsverträge zu ordern - man zahlt nur nach Sendevolumen, nicht aber pro eingetragener eMail-Adresse, kann sich also auch große Marketinglisten dauerhaft für den Bedarf hinterlegen.

Etwas kostenintensiver aber genauso DSGVO-konform und leistungsfähig ist Rapidmail:

Rapidmail

Der Vorteil hier ist, dass es auch unlimitierte Pakete gibt, die nur nach Empfängeranzahl definiert sind, aber die Anzahl an eMails an diese nicht einschränken oder extra verrechnen. Ein Vorteil hier ist auch, dass es nicht nur viele Vorlagen gibt, die man nutzen darf, sondern auch eine große Sammlung lizenzfreier Bilder, die man in seinen Aussendungen ohne Zusatzkosten integrieren kann.



Auch Mailjet setzt auf DSGVO und den Versand aus Europa, bietet verschiedene Tarife ohne Einschränkungen entweder bei Empfängeranzahl oder Versandmenge. Interessant ist hier eine Zertifizierung nicht nur hinsichtlich Datenschutz sondern auch nach ISO-Norm, was für einige Großkunden relevant sein dürfte.

Mailjet

Die Besonderheit ist hier, dass man eine Vorschau generieren kann, um die Anzeige auf verschiedensten Empfängersystemen schon vor dem echten Versand überprüfen kann.

Es gibt natürlich noch weitere Newsletter-Services, die man für den Versand von eMail-Newslettern und eCommerce-Transaktions- und Marketingnachrichten einsetzen kann. Da fällt etwa Cleverreach auf, das auch international große Bedeutung hat. Auf jeden Fall machen die folgenden Schritte zum Start mit einem neuen Anbieter Sinn:

  • Registrieren Sie sich bei allen in Frage kommenden Plattformen - alle bieten einen kostenlosen Test an, den man unbedingt (!) nutzen sollte.
  • Machen Sie einen Testversand, der nahe an der Realität ist. Ein Verteiler unterschiedlichster Empfänger, die Sie nachprüfen können, ist für die Darstellung und Versandqualität eine gute Basis für einen Testlauf.
  • Testen Sie benötigte Funktionen schon zum Start, bevor Sie richtig loslegen: Kann das Werkzeug die Daten liefern, die Sie aus der Statistik-Analyse brauchen? Funktioniert der Anmeldeprozess für die User? Gibt es die Import-Export-Schnittstellen und Auswahlkriterien beim Versand? Fühlen Sie sich in der Bedienung wohl und können Sie damit effizient arbeiten? Brauchen Sie Schnittstellen, APIs oder Plugins für Ihre IT oder Website?
  • Prüfen Sie auch die Reputation des Dienstleisters - sie wollen nicht im Umfeld von Spammern und nur kurzfristig gepushten Firmen landen, achten Sie auf Referenzen und lange Verfügbarkeit am Markt! Die Suchmaschine Ihrer Wahl zeigt schnell Kundenstimmen und Vertrauenswürdigkeit, denn gerade eMail-Dienste sind sehr öffentlich und kontroversiell diskutiert.


Mit etwas Aufwand finden Sie so einen günstigen und gleichzeitig passenden sowie leistungsfähigen Newsletterversender für Ihre Projekte!

Fotos: Who is Danny/Adobe Stock

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Newsletter #eMail #Server #Kosten #gratis



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Datensicherheit bei eMail
eMails im Posteingang sind noch lange nicht so gesichert, dass sie auch dauerhaft und garantiert bereit s...

Termine online vergeben und buchen lassen
Wer Kontakt zu neuen oder bestehenden Kunden sucht, ist für persönliche Termine oder Videokonferenzen dan...

Kundendaten schlecht erfasst
Laut Umfrage des US-Spezialisten für digitale Kundenbetreuung, Sprinklr, unter 300 Unternehmen, verfügen ...

Abmahnungen nach DSGVO (Google Fonts)
In Österreich wird die Abmahnwelle rund um den Einsatz von Google Fonts immer umfangreicher. Insbesondere...

Mit Newslettern heute noch starten?
Newsletter sind ja sowas von retro, oder? Dass gerade eMail-Newsletter das Social Media Marketing verbess...

Reputation der Person im Marketing
Der Ruf eines CEO hat einen starken Einfluss auf die Markenwahrnehmung, wie eine Untersuchung des Consult...

Newsletter direkt in Wordpress schreiben
Unser hauseigener Newsticker-Server versendet nicht nur günstig, sondern auch zuverlässig auch größere Ne...

Privacy Shield: Newsletter illegal?
Eine ganze Reihe von Anbietern für den Versand von Newslettern sitzt in den USA und war durch das Privacy...

Newsletter und die DSGVO
Mit dem neuen DSG 2018 und der Datenschutz Grundverordnung der EU wird auch beim Newsletter nachgeschärft...

Newsletter schreiben: Tipps gegen Abmeldungen
Newsletter haben in den vergangenen Jahren einen schlechten Ruf erlangt. Diese 9 Tipps vermeiden Abmeldun...

Newsletter für Ihre Website
Auch wenn heute 'Social Media' als Ziel vieler Kundenbindungsprojekte immer mehr Bedeutung beigemessen wi...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web-Technik | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple