WebWizard   30.5.2024 03:01    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » News-Links  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

30 Euro für Netflix-Kunden möglichWegweiser...
Smartphones sind Nachtlader
Teure Top-Handies
Vorurteile und die KI
Supercomputer in Modulen
Kein Aprilscherz: Mobile- und Internettarife steigen
Smarte GesundheitWegweiser...
Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

Youtube per RSS-Reader


 
WebWizard News-Links
Company  19.01.2023 (Archiv)

Digital-elektrisch durch die Krise

Die Elektro- und Digitalindustrie zeigt sich trotz Ukrainekrieg, Energiekrise, Inflation und weiterhin angespannten Lieferketten robust.

So ist die preisbereinigte Produktion der Branche laut Angaben des deutschen Branchenverbands ZVEI zwischen Januar und November um 3,7 Prozent gewachsen.

Die nominalen Erlöse stiegen 2022 um zwölf Prozent auf ein Rekordhoch von 224 Mrd. Euro. Die höchsten Zuwächse gab es bei elektronischen Bauelementen (plus 21 Prozent). Es folgen IKT, Batterien, Energietechnik (alle plus 14 Prozent) und Automation (plus zwölf Prozent). Die Zahl der Beschäftigten lag zuletzt bei knapp 895.000 und damit 2,3 Prozent über dem Vorjahr.

Die deutschen Elektro-Ausfuhren haben 2022 einen Wert von 246 Mrd. Euro (inklusive Re-Exporte) erzielt - ein Plus von neun Prozent. Wichtigster Absatzmarkt war die EU mit Lieferungen über 126 Mrd. Euro. Und dennoch: 'Die protektionistische Wirtschaftspolitik Chinas, aber auch der USA sind für uns ein hohes Risiko', so ZVEI-Präsident Gunther Kegel.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Wirtschaft #Krise



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Lieferketten als Kostenrisiko
Wegen Problemen bei den Lieferketten, zeitweiser Unerreichbarkeit von Ansprechpartnern in Ländern mit gro...

Auftragsminus digital
Die deutsche Elektro- und Digitalindustrie muss zu Beginn des zweiten Halbjahres ein zweistelliges Auftra...

Engpässe werden reduziert
Der Materialmangel in der Industrie hat sich in Zeiten abflauender Konjunktur, Inflation und Folgen des r...

Schuldenfalle Inflation
Immer mehr geraten wegen der gestiegenen Lebenshaltungskosten in die Schuldenfalle....

Tiktok muss nicht verboten werden
Sowohl unter den Demokraten als auch unter den Republikanern in den USA gibt es Unterstützer eines Verbot...

Rückblick: Wirtschaft 2022
Die Weltwirtschaft hat ein Jahr voller Erschütterungen hinter sich. Unternehmen vieler Branchen und Märkt...

Infrastruktur: WLAN ist wichtig
Für fast zwei Drittel der Haushalte ist ein leistungsstarkes WLAN inzwischen so wichtig wie Strom oder au...

Digitale Datenschutz-Spaltung
Die rasante Verbreitung digitaler Informations- und Kommunikationstechnologien (IKT) stellt eine enorme H...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Company | Archiv

 
 

 


Octavia 2024


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024

Aktuell aus den Magazinen:
 Netflix-Vergleich Geld für Kunden von 2019
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple