WebWizard   20.5.2024 16:52    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Kurzmeldungen  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Digitalisierung macht StressWegweiser...
Echokammern gesucht
Sat-Ernte
Viele Retouren im eCommerceWegweiser...
Klassische Medien müssen online gehen
300 Terabit pro Sekunde
KI plaudert mit KI
Smartphone: Kinder mit AngstWegweiser...
Nur 14 Tage RücksendezeitWegweiser...
Emoji-StudieWegweiser...
mehr...








Anleitung: Ladesäulen in Wien


Aktuelle Highlights

KI Sprache: Stimmen


 
WebWizard Kurzmeldungen

Web-Marketing  04.03.2023 (Archiv)

Kundenbindung durch Cashback: So können Kunden profitieren

Schon seit einigen Jahren erobert Cashback die Herzen von Verbrauchern. Kein Wunder, denn Sparfüchse können dabei einen Anteil des ausgegebenen Geldes zurückerhalten. Dadurch ergeben sich beim Einkaufen viele attraktive Sparmöglichkeiten.

Cashback kurz erklärt: Was hat es mit dem Begriff „Cashback“ eigentlich auf sich? Aus dem Englischen übersetzt bedeutet Cashback so viel wie „Geld zurück“. Hierbei handelt es sich um eine Weiterentwicklung der Treuesysteme, die um die Jahrtausendwende populär wurden. Bei einem klassischen Treuesystem sammelt man mit jedem Einkauf beim teilnehmenden Händler Treuepunkte. Diese lassen sich später gegen Prämien eintauschen.

Weitaus attraktiver ist jedoch das Cashback-System, denn hier bekommt der Kunde bares Geld zurück. Wie er dieses wieder ausgibt, kann er selbst entscheiden. Indem der Wareneinkauf mit Belohnungen verbunden wird, gibt es für den Kunden eine zusätzliche Motivation zum Einkauf. Und dies kommt den Händlern zugute.

So funktioniert Cashback beim Onlineshopping

Besonders weit verbreitet ist Cashback im Internet. Weil sich die Cashback-Angebote immer ändern können, bietet es sich an, sich bei einem Cashback-Portal zu registrieren. Dort kann man sich immer auf dem Laufenden halten was aktuelle Cashback-Deals anbelangt. Grundvoraussetzung ist das Erstellen eines in der Regel kostenlosen Kundenkontos beim Cashback-Portal. Wann immer man online etwas kaufen möchte, sollte man sich dort einloggen und schauen, welche Onlineshops gerade Cashback-Aktionen anbieten.

Bei einigen Portalen muss man den gewünschten Cashback-Deal vorher noch aktivieren. Ansonsten folgt man einfach dem Link zum Partner-Shop, tätigt dort seinen Einkauf und erhält automatisch einen Anteil des Einkaufspreises wieder zurück. Jeder Einkauf wird auf dem virtuellen Cashback-Kundenkonto registriert, so dass das Cashback direkt dort gutgeschrieben wird. Je nach Anbieter muss ein Mindest-Guthaben angesammelt werden bevor man sich das Cashback auf sein Bankkonto auszahlen lassen kann.

Das Affiliate-Marketing-System: Warum erhalte ich Cashback?


Als eine Art Partnerprogramm ist Cashback ein festes Instrument im Affiliate-Marketing. Bei jedem Cashback-Modell sind drei Personengruppen involviert:

  1. der Kunde
  2. der Cashback-Anbieter
  3. der Onlineshop


Wer sich fragt, was der Cashback-Anbieter davon hat, dass er einem Geld für den Einkauf erstattet, sollte sich vor Augen führen, dass der Cashback-Anbieter ebenfalls profitiert. Denn wenn der Kunde über den Link des Cashback-Portals auf einen Onlineshop geht und dort etwas kauft, bekommt das Portal eine Provision vom Onlineshop. Als zusätzlichen Anreiz gibt es einen Teil der Provision als Cashback an den Einkäufer zurück.


Diese Vorteile bietet Cashback

Bereits 2018 haben Verbraucher erkannt, dass sie mit Cashback Geld sparen können. Bei einer Umfrage mit über 1.500 Teilnehmern gaben rund 70 % der Befragten an, Cashback hauptsächlich deswegen zu nutzen weil sie dadurch Geld sparen können. Zwei Drittel sind davon überzeugt, dass sie dadurch Schnäppchen machen können. Und im Gegensatz zu anderen Treuesystemen muss man nicht erst mühsam Punkte ansammeln, sondern hält relativ schnell bares Geld in den Händen. Unternehmen, die Cashback betreiben, können hingegen gezielt ihren Absatz steuern und neue Stammkunden gewinnen.

Übrigens gibt es Cashback nicht nur beim Kauf von Waren – auch beim Buchen einer Reise oder etwa bei Vertragsabschlüssen von Internet, Handy & Co. lässt sich sparen.

Foto: blende12 / pixabay

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Cashback #Affiliate #Einkauf #eCommerce



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
20% Geld zurück für Gutscheine
Die WKO hat eine Million Euro als Förderung für den Handel vor Weihnachten eingebracht. Damit sollen Guts...

Affiliate Marketing Ziele
Partnerprogramme sind eine Möglichkeit, über Provisionen den Abverkauf im Web zu steigern. Amazon hat die...

Aktivieren, um zu verkaufen
Nur Performance ist das Ziel bei Kunden? Kann nicht sein, denn manche Produkte will man gar nicht kaufen ...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Web-Marketing | Archiv

 
 

 


Ferrari 12cilindri


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage

Aktuell aus den Magazinen:
 Messen Wien und Salzburg Verkauf steht bevor
 Star Wars Fan Film Abberation May the 4th be with you
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple