WebWizard   25.2.2024 23:24    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
Likes und PsychoproblemeWegweiser...
Hass gegen Sportler
Extremes Social Media
Misstrauisch durch Influencer
Interpretation der Bedrohung
KI und Social
Weniger Leistung mit Social Media
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard Social Web
Twitter  06.04.2023 (Archiv)

Musk zensiert mehr

Twitter ist repressiver geworden, seit Tesla- und SpaceX-Chef Elon Musk die Plattform übernommen hat, wie das Media Research Center (MRC) feststellt.

Demnach sind vom 4. November 2022 bis zum 4. März dieses Jahres 293 Fälle von Zensur dokumentiert - 67 Fälle mehr als während der gleichen Periode 2021/22. Auch seien die Zensurmethoden von Twitter in letzter Zeit strenger geworden.

'In 245 dokumentierten Fällen, das sind 84 Prozent, sperrte Twitter die Benutzerkonten. Und in fast allen Fällen mussten Benutzer Inhalte löschen, um wieder Zugriff auf ihre Konten zu erhalten. Unter dem alten Twitter-Regime gab es in nur 136 der 226 (60 Prozent) dokumentierten Fällen gesperrte Konten', so das MRC.

62 Prozent der Zensurfälle unter Musks Führung betrafen Transgender-kritische Tweets. 'Mindestens 182 der 293 dokumentierten Fälle von Zensur (62 Prozent) trafen Nutzer, die für Äußerungen zensiert wurden, die die Transgender-Geschichten kritisierten', schreibt das MRC. So wurden Sean Davis, CEO des konservativen amerikanischen Online-Magazins 'The Federalist', andere Journalisten und die republikanische Politikerin Marjorie Taylor Greene, eine Anhängerin rechtsradikaler Meinungen und Verschwörungstheorien, von Twitter ausgeschlossen.

Greene hatte den Mord an drei Kindern und drei Mitarbeitern an einer christlichen Schule in Tennessee, den eine gestörte junge Frau begangen hat, mit dem 'Trans Day of Vengeance' in Verbindung gebracht. Diesen gibt es schon seit Jahren. Er bietet die Möglichkeit, Wut und Frustration über Unterdrückung und Gewalt auszudrücken, mit der sich die Trans-Community konfrontiert sieht. Laut Twitter habe Davis gegen die Twitter-Regeln verstoßen, nach denen 'gewalttätige Äußerungen' nicht zulässig sind.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Twitter #Elon Musk #Zensur #Social Media



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Twitter wird X
Elon Musk will sein Social Network umbenennen, das neue Logo 'X' ist bereits sichtbar und auch der Name s...

Twitter wird massiv eingeschränkt
User müssen auf dem Social Network immer häufiger lesen, dass sie das Kontingent der täglichen Nutzung er...

Zensur durch Musk
Seit Elon Musk im Oktober 2022 Twitter übernahm, hat die Gegenwehr gegenüber politisch motivierten Zensur...

Haken ab 20. April
Twitter-Chef Elon Musk schafft die alten blauen Häkchen zum 20. April dieses Jahres ab. Dieses Datum ist ...

Musk und die Juden bei Twitter
Seit Elon Musk im Oktober 2022 bei Twitter den Chefsessel übernommen hat, ist die Zahl antisemitischer Tw...

Twitter mit und ohne Trump
Aktiv und mit blauem Haken, obwohl Trump selbst lieber auf seiner eigenen Plattform Truth Social verbleib...

8 Dollar für Musk
Elon Musk setzt die ersten Änderungen bei Twitter durch. In den USA kostet das Abo künftig 8 Dollar im Mo...

Twitter zwischen Fake News und freier Rede
Die Übernahme fand nach gerichtlichem Geplänkel nun doch statt, Elon Musks erste Aktionen deuten auf nach...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Twitter | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple