WebWizard   25.2.2024 03:50    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Übersehene Gefahr im UnternehmenWegweiser...
Intelligenz für den FlirtWegweiser...
Blinde sehen mit KI
KI noch nicht wirtschaftlich
Hintergrund wirkt in Zoom
Werbung 2024 in Prime VideoWegweiser...
Fakeshop-Finder gegen Betrug
Gratis: PDF editieren und ausfüllen
Youtube strenger und teurer
USB Sticks und Flash Speicher testenWegweiser...
mehr...








50 Jahre Golf


Aktuelle Highlights

Zulassungsschein am Handy


 
WebWizard News-Links
Technik  07.02.2024

Blinde sehen mit KI

Mit dem KI-Identifikationssystem 'AiSee' der National University of Singapore wird der Einkauf von Lebensmitteln für Sehbehinderte und Blinde zum Kinderspiel.

Sie tragen einen 'kleinen Mann' auf dem Schädelknochen, der ihnen zuflüstert, was sie gerade aus dem Regal genommen haben. Per Tastsinn wissen sie zwar, dass es Joghurt ist, doch ob er 3,5 Prozent oder 0,1 Prozent Fett hat, erschließt sich ihnen nicht, ebenso wenig, welche Früchte darin verarbeitet sind. Künftig muss der User nur eine kleine Kamera auf das Produkt halten und alle Details werden mitgeteilt.

'Es ist unser Ziel, Sehbehinderten und Blinden eine natürlichere Interaktion zu ermöglichen. Wir haben nach einer Alternative für den typischen Ansatz gesucht, eine Brille mit integrierter Kamera einzusetzen. Menschen mit Sehbehinderung scheuen möglicherweise davor zurück, eine Brille zu tragen, um einer Stigmatisierung zu entgehen. Daher haben wir uns für eine alternative Hardware entschieden, die einen diskreten Knochenleitungskopfhörer enthält', so Entwickler Suranga Nanayakkara.

Dieser spezielle Kopfhörer leitet den Schall direkt in den Schädelknochen, sodass der Nutzer die Objektbeschreibung deutlich versteht. Genau diese Form der Schallübertragung nutzte auch der schwer hörgeschädigte Komponist Ludwig van Beethoven, um zu hören, was er auf seinem Flügel spielte. Das Bild, das die Mikrokamera aufnimmt, wird mittels KI analysiert. Die angeschlossene Software nutzt Logos auf der Verpackung, Bilder und sogar den Text, um das Objekt zu identifizieren.

Der Nutzer kann zudem Fragen stellen, um weitere Einzelheiten über das jeweilige Produkt zu erfahren. AiSee nutzt fortschrittliche Text-zu-Sprache- und Sprache-zu-Text-Erkennungs- und Verarbeitungstechnologien, um Objekte zu beschreiben und die Anfragen des Benutzers zu verstehen. Ein großes Sprachmodell ermöglicht es dem System, die Anfragen des Benutzers genau zu verstehen und schnell und informativ zu beantworten.

Anders als viele andere Hilfsmittel ist AiSee laut den Wissenschaftlern eigeständig, benötigt also kein Smartphone, was die Nutzung deutlich vereinfacht. Die Schallübertragung per Schädelknochen haben die Entwickler gewählt, um den Sehbehinderten nicht von Umgebungsgeräuschen abzuschneiden, die er für die Orientierung braucht. Jetzt arbeiten die Ingenieure daran, das System zur Serienreife zu bringen.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#KI #Blind #Gesundheit #Sehen



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
KI und Social
Ob für Chats, Content-Produktion oder Datenanalysen - Künstliche Intelligenz (KI) hat 2023 eindrucksvoll ...

App zur Führung Blinder
Die neue Navigations-App 'Commute Booster' von Forschern der New York University soll es Blinden und Sehb...

Lern-Apps wenig barrierefrei
Smartphones oder Tablets sind für blinde Personen und solche mit starker Sehbehinderung wertvolle Alltags...

KI für blinde User
Social-Media-Riese Facebook bietet Usern mit einer Sehbehinderung durch eine verbesserte Künstliche Intel...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Technik | Archiv

 
 

 


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?


Renault Scenic Electric


Vegan oder gesund?


Schräge Lotto-Strategie


Munter am Steuer


Q8 Facelift


Doro: Conqueress

Aktuell aus den Magazinen:
 ID 7 Tourer der e-Kombi von VW
 Mini Elektroauto Cooper E kommt
 6 Mio am Sonntag Fünffachjackpot in Österreich
 Events bleiben digital online und hybrid im Trend
 Golf 2024 Facelifting für 8

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple