WebWizard   25.4.2024 10:33    |    Benutzerkonto
contator.net » WebNews » WebWizard.at » Magazin » Social Web  
 

Wir brauchen Cookies, siehe unsere Datenschutzerklärung.















Neueste Artikel

Machos durch Social Media
Tiktok soll verkauft werden
Twitter-X und die Wissenschaft
Profit mit Fake News
Politisch zynisch
Facebook, Instagram und Threads sind down
Schlechte Ernährung mit Social Media
Bilder sind wirksamerWegweiser...
Korrekturen zu Fake-News
Finfluencer-Boom
mehr...








UGC-Video-Werbung im Trend


Aktuelle Highlights

Medien mit KI


 
WebWizard Social Web
Zahlen & Daten  13.03.2024

Politisch zynisch

Politische Wut und Zynismus in den sozialen Medien werden laut einer Studie der University of Michigan immer radikaler.

Laut der leitenden Wissenschaftlerin Ariel Hasell nutzen zum Beispiel viele US-Amerikaner das Social Web, um Informationen und Neuigkeiten über die Politik zu erfahren. Ein Großteil dieses Contents in den Feeds sei jedoch feindselig, grob und attackierend. Menschen, die online mehr politischen Angriffen ausgesetzt sind, werden auch politisch zynischer, so die Experten. Diese Ergebnisse basieren auf einer Panelbefragung von 1.800 erwachsenen US-Amerikanern, die während der Wahl 2020 durchgeführt worden war.

Die Wissenschaftler definieren politischen Zynismus als eine Haltung, die im Misstrauen gegenüber den Motivierungen der politischen Akteure ihren Ursprung hat. Diese Haltung geht weiter als eine gesunde Skepsis, betonten die Forscher. Dabei handle es sich um eine umfassende Ablehnung von Personen und Prozessen einer Demokratie. Dem zugrunde liegt die Auffassung, dass Politiker von korrupten, eigennützigen sowie persönlichen Interessen geleitet werden und nicht vom Dienst am Gemeinwohl. Sind soziale Medien die hauptsächliche Nachrichtenquelle, wird laut Hasell auch die Politik eher als feindselig und wütend wahrgenommen.

Neben den dadurch ausgelösten Gefühlen geht es dabei auch darum, wie die Menschen die Temperatur der öffentlichen Emotionen deuten. Denn das kann die Beurteilung des Wohlbefindens des Landes und seiner Fähigkeit Probleme zu lösen sowie Ziele zu erreichen, beeinflussen. Die Studienteilnehmer wurden hinsichtlich ihrer Nutzung der sozialen Medien befragt und ob sie dort mit politischen Attacken gegen Ex-Präsident Donald Trump und die Republikaner oder gegen den amtierenden Präsidenten Joe Biden und die Demokraten in Berührung gekommen sind. Zusätzlich sollten die Fragen das Ausmaß des politischen Zynismus und die Gefühle über den US-Staat als Land ermitteln.

Angst gilt als weiteres negatives Gefühl, das durch Unsicherheit, Risikovermeidung und Bedrohungen ausgelöst wird. Das gilt vor allem für Bedrohungen, die als vage, unbekannt und außerhalb der eigenen Kontrolle wahrgenommen werden. Politische Panikmache und die Toxizität der sozialen Medien können die Angstgefühle während einer Präsidentenwahl verstärken. Hasell betont jedoch auch, dass negative Gefühle für eine Demokratie nicht unbedingt schlecht sind. Sie können die Menschen auch zu mehr politischem Engagement motivieren.

Eine unablässige Negativität über den Zustand eines Landes als unter einer Bedrohung leidend, kann zu Frust, Unzufriedenheit und Loslösung führen, unterstreichen die Wissenschaftler. Die Studie verdeutlicht auch, dass der Kontakt mit politischen Angriffen, die in den sozialen Medien stattfinden, zu Angst, Wut und politischem Zynismus beitragen. Dabei ist jedoch die Wut das Gefühl, das mit dem Zynismus in Zusammenhang steht. Die Forschungsergebnisse wurden im 'International Journal of Press/Politics' veröffentlicht.

pte/red

Ihre Meinung dazu? Schreiben Sie hier!

#Studie #Social Media #Politik



Newsticker per eMail oder RSS/Feed!

Auch interessant!
Amerikaner weiter demokratisch
Ungeachtet antidemokratischer Äußerungen vieler US-Politiker vor allem aus den Reihen der Republikaner st...

Extremes Social Media
Extremismus ist ein inherentes Problem in Social Media und schafft Probleme für die psychische Gesundheit...

Medien trennen
Paare mit unterschiedlichen politischen Ansichten stehen beim Konsum von Nachrichten vor besonderen Herau...

KI und Social
Ob für Chats, Content-Produktion oder Datenanalysen - Künstliche Intelligenz (KI) hat 2023 eindrucksvoll ...

Tiktok soll verboten werden
Fast die Hälfte der Erwachsenen in den USA unterstützt ein Verbot der in chinesischem Besitz befindlichen...

Meta polarisiert
Die Plattformen von Meta spielen eine entscheidende Rolle bei der Versorgung der User mit Infos von Parte...

Polarisierung durch Social Media
Soziale Medien hängen mit sozialen Konflikten, zivilem Ungehorsam und politischer Gewalt zusammen. Zu dem...

Forum: Ihre Meinung dazu!

[AufZack Talk] [Forum]     
Ins Forum dazu posten...
Betreff/Beitrag:

   






Top Klicks | Thema Zahlen & Daten | Archiv

 
 

 


Customized 2024


GTI Fanfest 2024


AMG GT 43 Coupe


Altblechliebe 4.0


Taycan mit 1100 PS


Porsche Taycan 2024


Aston Martin Vantage


Ist die Domain frei?

Aktuell aus den Magazinen:
 7 Mio-Jackpot Sechsfachjackpot im Lotto 6 aus 45
 EV5 Kia zeigt das SUV in Europa
 2,8 Mio. warten Dreifackjackpot in Österreich
 Menschenrechte Missbrauch im Namen des Klimas?
 Vierfachjackpot 4,5 Mio. im Topf im Lotto in Österreich

contator.net im Überblick:
 Webnews  WebWizard | Bundesland.at | Wien-Tipp.at | NewsTicker
 Business  Journal.at | Anfrage.net | plex | Seminar.At | BizTipp
 Auto  Auto.At | TunerAuto.At | OldtimerAuto.At | AutoTalk.At | AutoGuide.At | AutoBiz.At
 Freizeit  Style.at | Famili.at | Kinofilm.at | Musical.at | heavy.at | grlz | WitzBold | Advent.At
 Shopping  anna | Shoppingcity.at | SchatzWelt Gewinnspiele | Prozente.net Gutscheine
 Community  AufZack! | Flirtparty | Player | Schmuddelecke

Rechtliches
Copyright © 2024    Impressum    Datenschutz    Kontakt    Sitemap    Wir gendern richtig!
Tripple